Fast & Furious - Nach dem Film wird auch das Spiel verschoben

Fast & Furious: Crossroads, das Spiel zum verschobenen Kinofilm F9, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

von Ann-Kathrin Kuhls,
18.03.2020 11:01 Uhr

Für den Cast von F9 heißt es jetzt, genau wie für die Entwickler von Fast & Furious: warten. Für den Cast von F9 heißt es jetzt, genau wie für die Entwickler von Fast & Furious: warten.

Fast & Furious Crossroads, das Rennspiel von F1-Entwicklerstudio Codemasters, sollte eigentlich im Mai 2020 erscheinen. Doch nachdem der dazugehörige Fast & Furious-Film F9 wegen den Auswirkungen des Coronavirus verschoben wurde, ist nun auch der Release des Spiels unsicher (via Gamespot).

Obwohl das Studio selbst noch nicht vom Virus selbst betroffen zu sein scheint, müssen auch die Entwickler von Codemasters ihre Projekte der Pandemie anpassen. Genauer: Das für Mai geplante Fast & Furious: Crossroads. Grund dafür ist die Verschiebung des Films, auf dem das Spiel basiert.

Gegen einen Virus hilft auch pöbeln nicht. Gegen einen Virus hilft auch pöbeln nicht.

Spoiler sollte es nur auf Autos geben

F9, der nächste Film im Fast & Furious-Franchise, wurde auf den 21. April verschoben, 11 Monate später als ursprünglich eingeplant. Würde Codemasters sein Spiel wie beabsichtigt im Mai veröffentlichen, könnten wichtige Filmszenen dem Publikum vorweggenommen werden. Das können sowohl wichtige Ereignisse in der Handlung als auch die spektakulären Stunts sein, für die die Filmreihe bekannt ist.

COVID-19
Die WHO hat die Ausbreitung des Coronavirus zu einer Pandemie erklärt. Verlässliche Informationen zur Situation in Deutschland findet ihr auf der Webseite der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung, internationale Entwicklungen im Überblick gibt es bei der WHO (World Health Organization).

In einem offiziellen Statement gab Codemasters deswegen bekannt, dass der Release auf unbestimmte Zeit verschoben sei.

"Der Zeitpunkt für den Launch des Spiels ist nun unsicher [...] ."

Vermutlich wird sich der Release am Start des Kinofilms orientieren, wir können also mit Mitte bis Ende April 2021 rechnen.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen