Adventskalender 2019

Fear the Wolves - Featurette zeigt, welchen Einfluss das Wetter auf das Gameplay hat

Das Wetter in Fear the Wolves wird von den Zuschauern festgelegt und beeinflusst unter anderem die Laufgeschwindigkeit und Sichtbedingungen.

von Tobias Veltin,
13.08.2018 16:36 Uhr

Diesesige Verhältnisse haben wie Regen Auswirkungen auf die Sichtverhältnisse im Spiel. Diesesige Verhältnisse haben wie Regen Auswirkungen auf die Sichtverhältnisse im Spiel.

Im Battle Royale-Spiel Fear the Wolves wird es unterschiedliche Wetterbedingungen geben. Wie genau das System funktioniert und welche Auswirkungen die Bedingungen auf das Gameplay haben, zeigt ein Featurette-Video, das auf Twitter veröffentlicht worden ist.

Wetter-Voting in Fear the Wolves

Demnach haben die Zuschauer eines Matches per Voting Einfluss auf die im Spiel vorherrschenden Wetterbedingungen. Die Standard-Einstellung (klares Wetter) hat dabei keine Auswirkungen auf das Gameplay, Regen dagegen senkt die Sichtverhältnisse erheblich und erschwert auch das Fahrzeughandling. Vorteil eines Schauers: Schritte werden durch das Prasseln des Regens überdeckt.

Wind dagegen reduziert eure Bewegungsgeschwindigkeit und die Genauigkeit von Schüssen über lange Distanz, außerdem werden aus der Luft abgeworfene Versorgungskisten in Windrichtung abgetrieben.

Die Closed Beta-Phase von Fear the Wolves ist gerade zuende gegangen, der Release ist für 2018 (PC-Version) bzw. 2019 (Konsolenversionen) geplant.

Fear the Wolves - Screenshots ansehen

Disclaimer
Fear the Wolves wird von Focus in Zusammenarbeit mit Webedia veröffentlicht, dem Mutterkonzern von GamePro. Wir werden neutral über Fear the Wolves berichten, es jedoch nicht testen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen