Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: FIFA 06

Rasieren für die Krebsforschung

In letzter Sekunde kann der Spieler von Barcelona die brenzlige Situation klären. Fast hätte Arsenal-Oldie Bergkamp sein Tor geschossen. Screen: PS2 In letzter Sekunde kann der Spieler von Barcelona die brenzlige Situation klären. Fast hätte Arsenal-Oldie Bergkamp sein Tor geschossen. Screen: PS2

Wem das Gekicke auf dem Rasen nicht ausreicht, der kann sich als Manager, Trainer und Spieler in Personalunion über 15 Spielzeiten seinem Lieblingsclub widmen. Dabei haltet ihr nach lukrativen Sponsoren Ausschau oder schickt euren Talentsucher auf Weltreise, damit der im argentinischen Hinterland den nächsten Maradona für euch ausfindig macht. Vertragsverhandlungen gehören ebenso zum Tagesgeschäft wie das Feilen an der Aufstellung oder der richtige Umgang mit der lästigen Pressemeute. So macht man sich bei Fans und Kollegen gleichermaßen beliebt, wenn man den rebellisch gestylten Haarschopf des Nachwuchs- Mittelfeldstars im Rahmen einer Wohltätigkeitsaktion vom Meistbietenden stutzen lässt. Wenn ihr die Matches simuliert und mit dem Spielverlauf nicht zufrieden seid, greift ihr selbst zum Controller, um das Spiel noch herumzubiegen. In der »FIFA Lounge« trefft ihr euch mit maximal sieben Freunden offline, um bei einem selbst erstellten Wettbewerb den Champ zu ermitteln. Online kickt ihr auf der PlayStation 2 und der Xbox gegen bis zu zwei andere Spieler.

Die übliche Lizenz-Lawine

Das waren noch Zeiten, als Tante Käthe noch nicht Schiris oder Reporter beschimpfte, sondern seine Tore schoss. Screen: GC Das waren noch Zeiten, als Tante Käthe noch nicht Schiris oder Reporter beschimpfte, sondern seine Tore schoss. Screen: GC

So sehr man auch an Spielmechanik und Steuerung gefeilt hat, eine Sache bleibt immer gleich: Mit der Lizenzmacht FIFA kann kein anderes Fußballspiel mithalten. Dieses Mal dürft ihr aus 25 Original-Ligen wählen, dazu kommen die jeweiligen Pokalwettbewerbe der Länder. Insgesamt warten 466 Vereinsteams auf den Spieler. Wem das nicht reicht, der kickt mit einer von 39 Nationalmannschaften. Natürlich laufen alle Stars mit authentischem Aussehen auf, allerdings schwankt die Qualität der einzelnen Spielermodelle stark. Teilweise sind die Stars ihren Vorbildern aus dem Gesicht geschnitten, andererseits würde sich mancher Kicker wahrscheinlich noch nicht einmal selbst auf dem Bildschirm erkennen. Unterschiede gibt es auch bezüglich der einzelnen Versionen. Die PS2- Fassung macht insgesamt den besten Eindruck, die Matches laufen flüssig, und mit der spielbaren Variante von FIFA Soccer 94 wird in der Retro- Rubrik am meisten geboten. Bei der Xbox-Fassung gibt's die schickste Grafik mit den meisten Details, allerdings stören hier vereinzelte Ruckeleinlagen den Spielfluss. Die GC-Variante von FIFA 06 bietet keinen Online-Modus, einen Retro-Modus sucht man ebenfalls vergebens.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.