FIFA 17 - Das große Problem mit Online-Trollen auf einen Blick

Wer in FIFA 17 auch Online-Matches absolviert, muss schnell lernen, dass es viele Spieler gibt, die alles tun, um zu gewinnen. Auch wenn das heißt, den Titel unspielbar zu machen.

von Hannes Rossow,
09.11.2016 16:15 Uhr

FIFA 17 bietet viele Möglichkeiten, die Mechaniken zu missbrauchen. FIFA 17 bietet viele Möglichkeiten, die Mechaniken zu missbrauchen.

Wie jedes andere kompetitive Spiel auch, sind Online-Matches von FIFA 17 ein gefundenes Fressen für dreiste Trolle und schlechte Verlierer. Wie einfach sich die Mechaniken der Fußballsimulation nutzen lassen, um seine Mitspieler in den Wahnsinn zu treiben, zeigt uns jetzt der Reddit-User DynamiteWhyte. Sein Mitschnitt einer Online-Partie offenbart auf einen Blick, wie schwerwiegend das Problem ist.

Im Video kassiert DynamiteWhyte in der ersten Hälfte einen Gegentreffer und muss anschließend zusehen, wie sein Gegner den Torschützen in das Tornetz rennen lässt und die Tatsache ausnutzt, dass FIFA 17 nicht sofort zum erneuten Anstoß wechselt. Eine volle Minute hält diese Szene an, während der Schiedsrichter das Spiel munter weiterlaufen lässt.

In der Nachspielzeit kommt DynamiteWhyte dann beinahe zum Ausgleichstreffer, doch nachdem der Ball das erste Mal vom gegnerischen Torwart geblockt wird, wird das Spiel plötzlich pausiert. In FIFA 17 ist es auch bei Online-Matches möglich, das Spiel anzuhalten, dafür muss der Spieler jedoch im Ballbesitz sein. Offenbar rechnet FIFA 17 durch den Torwart-Block den Ballbesitz also dem Gegner zu, der somit den Angriff unterbrechen kann.

Mehr:FIFA 17 - Fußballgeschichten schreibt FIFA auch ohne Story-Modus

Im Subreddit erklärt DynamiteWhyte dann, dass sein Gegner nach dem Wechsel in den Pausenmodus das Match verlassen hat. Damit dürfte er zwar seine 1:0-Führung nicht gerettet haben, aber der Ausgleich und die mögliche Spielwende blieben ebenfalls aus. Viele andere FIFA 17-Spieler zeigen Mitgefühl und berichten von ihren eigenen FIFA-Trollen, die jede Wiederholung laufen lassen oder den Anstoß hinauszögern, nur damit ihr Gegner entnervt das Spiel abbricht. (via Eurogamer)

Wie sind eure Erfahrungen mit FIFA 17?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.