FIFA 17 - Mats Hummels will zum Geburtstag schneller werden

Der deutsche Fußballer Mats Hummels ist offenbar mit den Spielerwerten seines Ingame-Vertreters in Fifa 17 unglücklich. Er sei im Spiel zu langsam — und wünscht sich nun zum Geburtstag eine Änderung.

von Dom Schott,
15.12.2016 15:30 Uhr

Mats Hummels fühlt sich in FIFA 17 zu langsam. Mats Hummels fühlt sich in FIFA 17 zu langsam.

Wenn wir unser Fußballwissen gewissenhaft durchgehen oder wahlweise das Internet wälzen, so können wir recht schnell eine beachtliche Anzahl an Erfolgen des deutschen Fußballers Mats Hummels entdecken: Weltmeister 2014, U-21-Europameister 2009, mehrfacher Deutscher Meister, Vizemeister, Pokalsieger und Supercup-Sieger kann er sich ebenso stolz auf die Brust schreiben wie die Felix-Auszeichnung von 2014 (Auszeichnung von Nordrhein-Westfalen für den Sportler des Jahres).

Mit einem Defizit allerdings hat Hummels offenbar zu kämpfen - und zwar empfindet er sein virtuelles Ebenbild in FIFA 17 als zu langsam. So hat der spielbare Mats Hummels nur einen Geschwindigkeitswert von70, was ihn spürbar langsamer als die Profi-Konkurrenz macht. So nahm er nun seinen Geburtstag zum Anlass, den Wunsch zu äußern, dass dieser Wert erhöht wird.

Link zum Twitter-Inhalt

Mal sehen, ob Fifa dem Wunsch nachkommen und dem Fußballer zumindest virtuell etwas mehr Kraft in die Waden spritzen wird.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.