FIFA 21 - So passt ihr euer Stadion in Ultimate Team an [Anzeige]

In FIFA 21 gibt es mehr Anpassungsmöglichkeiten im Ultimate-Team-Modus, denn je zuvor. Ihr könnt euer Stadion zur ultimativen Heimspielstätte eures Vereins machen, indem ihr Farben, Wappen, Fangesänge und mehr umgestaltet.

von Sponsored Story ,
18.02.2021 12:00 Uhr

Wer schonmal bei einem Fußballspiel war, weiß, dass sich das heimische Stadion wie die Erweiterung des eigenen Wohnzimmers anfühlen kann. Auch in Ultimate Team könnt ihr viel dafür tun, dass sich euer FUT-Stadion zur Heim-Festung eures Vereins entwickelt.

In FIFA 21 gibt es eine Menge Möglichkeiten, das eigene FUT-Stadion anzupassen. Dafür ist eines unerlässlich: Ihr müsst verschiedene Ziele unter dem Motto "Entwicklung des Stadions" abschließen, um verschiedene Bearbeitungs-Features freizuschalten.

Die sind aber recht einfach erledigt: Ihr müsst einfach möglichst viele Spiele abschließen. Nach einer Partie etwa kriegt ihr die Möglichkeit, Vereinshymnen anzupassen, für 20 Partien könnt ihr den Vereins-Spitznamen anpassen.

Je mehr Partien ihr abschließt, desto individueller könnt ihr euer Stadion gestalten. Wie geht das im Detail?

Testet euer FIFA-Können auch im PS Competition Center und gewinnt jeden Monat kleine und große Preise!

Bearbeitung des Stadions und des Teams in FIFA 21

Im FUT-Hauptmenü erreicht ihr das Stadion-Menü einfach, indem ihr nach oben navigiert. Dort stehen euch dann die Bereiche "Spieltag", "Zuschauer", "Seitenlinien" und "Struktur" zur Verfügung.

Unter "Spieltag" findet ihr:

  • Das Wappen eures Vereins.
  • Den aktiven Spielball.
  • Den "Torsong" - also ein Lied, das abgespielt wird, wenn ihr trefft.

Außerdem findet ihr einige Möglichkeiten, direkt euer eigentliches Team anzupassen.

  • Ihr könnt hier das Heimtrikot anpassen.
  • Auch das Auswärtstrikot ist anpassbar.
  • Ihr könnt einen speziellen Spielerjubel ausrüsten.
  • Ihr könnt den Spitznamen für euren Verein ändern, den Kommentatoren nutzen.

Ein Tipp zu den Trikots: Ihr könnt euren Gegnern in FUT eines eurer gewählten Trikots zuweisen, wenn ihr gegen sie spielt. Es kann sich also lohnen, gut unterscheidbare Trikots zu verwenden, und eines davon dem Gegner zu geben, damit es nicht zu Farb-Konflikten auf dem Platz kommt.

Der nächste Bereich betrifft die "Zuschauer". Hier findet ihr:

  • Eure Mittelkreisplane
  • Verschiedene Fangesänge
  • Die Vereinshymne
  • Und verschiedene Choreos, die ihr auf den verschiedenen Tribünen verteilen könnt.

Was die Choreos angeht, wird es in FUT teilweise ziemlich verrückt. Denn es stehen nicht nur Flaggen oder klassische Vereinswappen zur Verfügung, sondern auch Dinge wie riesige Faultier-Bilder oder Kaffeetassen. Wer auf abgedrehte Stadien steht, wird hier auf jeden Fall glücklich.

Der dritte Bereich "Seitenlinien" bietet nur eine Art von Anpassungsmöglichkeiten: Nämlich verschiedene Trophäen, die ihr rund um den Platz verteilen könnt. Die kriegt ihr vor allem, wenn ihr entsprechende Wochen- und Saisonziele abschließt.Bild FIFA 21 Trophäen

Der letzte Bereich "Struktur" betrifft das Stadion selbst. Hier sucht ihr folgende Elemente aus:

  • Die Grundfarbe eures Stadions.
  • Die Farbe der Sitze.
  • Einen Tor-Feuereffekt - also ein kleines Feuerwerk, das bei Treffern hochgeht.
  • Die Farbe eures Tores.
  • Das Rasenmuster.
  • Linienfarben.
  • Und das Stadion selbst. Wie gewohnt könnt ihr nämlich auch auf reale Stadien zurückgreifen und müsst nicht zwingend das anpassbare FUT-Stadion verwenden.

Mithilfe dieser Anpassungen bekommt ihr eine Menge Möglichkeiten, euer Team und Stadion zu individualisieren. Ihr wollt ein riesiges Stadion im Stile eures Lieblingsvereins? Kein Problem. Ihr wollt lieber total abgedrehte Motive auf die Tribünen werfen? Auch möglich. Es gibt nur eine Grenze: Ihr könnt ausschließlich Gestaltungsobjekte einsetzen, die ihr auch im Verein habt.

So kriegt ihr Stadion-Objekte: Ihr könnt nicht auf sämtliche Motive direkt zugreifen, sondern müsst die Anpassungsobjekte erstmal irgendwie freischalten. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • In jeder FUT-Season gibt es einen Saison-Fortschritt, in dem neben Packs und Story-Spielern auch jede Menge Cosmetics für euer Stadion stecken.
  • Ihr könnt Gestaltungs-Objekte in Packs ziehen.
  • Ihr könnt sie auch auf dem Transfermarkt kaufen.

Der letzte Punkt ist nicht ganz einfach, denn nicht jedes Gestaltungsobjekt ist direkt auf dem Markt per Suchbegriff auffind- oder überhaupt suchbar. Es gibt beispielsweise einige Torhymnen, die extrem beliebt und selten sind. Die kann man dann nur zum Maximal-Preis finden, wenn man sich auf die letzte Seite der Angebote mit den neuesten Objekten begibt.

Auch manche Trikots oder Wappen sind nur sehr schwer zu bekommen, da sie überaus selten und kaum auf dem Markt zu finden sind. Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass ihr mit den Stadion- und Team-Objekten in FUT durchaus Münzen machen könnt, wenn ihr genau checkt, ob ihr vielleicht ein paar seltene Schätze im Verein habt, ohne es zu wissen.

Und falls ihr jetzt Lust bekommen habt, euch noch mehr mit FIFA 21 auseinander zu setzten, können wir euch auch noch das PlayStation Competition Center empfehlen. Dort gibt es jeden Monat interessante Online-Turniere für Kicker-Anfänger und Ballprofis. Was euch dort im Februar erwartet findet ihr in unserem Übersichtsartikel.

Macht mit beim PlayStation Competition Center