Gerücht: Neues Fire Emblem-Hauptspiel ist schon seit über einem Jahr fertig

Ursprünglich sollte der Titel zum 30. Jubiläum der Fire Emblem-Reihe enthüllt werden, doch Nintendo hat seine Pläne über den Haufen geworfen. Dabei soll es sich um ein völlig neues Spiel der Hauptreihe handeln.

von Jasmin Beverungen,
15.06.2022 18:40 Uhr

Ist der nächste Fire Emblem-Titel womöglich schon fertig entwickelt? Ist der nächste Fire Emblem-Titel womöglich schon fertig entwickelt?

Die Fire Emblem-Reihe bekommt in rund einer Woche neuen Zuwachs mit Fire Emblem Warriors: Three Hopes. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen klassischen rundenbasierten Strategie-Titel, sondern vielmehr um ein Spin-Off im Musou-Stil.

Bislang hat Nintendo noch nicht bekannt gegeben, wann der nächste Ableger der Hauptreihe erscheint. Doch sollte das neuste Gerücht einer vermeintlichen Insiderin stimmen, könnte der nächste Teil schon lange fertiggestellt sein.

Fire Emblem feiert verspätetes Jubiläum

Videospielbranchenkennerin Emily Rogers setzte im Famiboards-Forum einen Post ab, der überraschende Details zum neuen Ableger der Fire Emblem-Reihe enthüllt. Demnach soll der Titel schon längst fertig entwickelt sein, da er ursprünglich zum 30. Jubiläum der Fire Emblem-Reihe erscheinen sollte, also im Jahr 2020.

Womöglich könnte der Titel ein Teil der nächsten Nintendo Direct sein, die uns bald erwarten sollte:

Gerücht: Nächste Nintendo Direct soll am 29. Juni stattfinden und das könnte gezeigt werden   12     0

Mehr zum Thema

Gerücht: Nächste Nintendo Direct soll am 29. Juni stattfinden und das könnte gezeigt werden

Was wissen wir über das Spiel? Das neue Fire Emblem soll demnach eine völlig neue Story besitzen und ist ein Produkt der Kollaboration zwischen Intelligent Systems, Koei Tecmo und Gust. Das Entwicklerstudio Gust ist durch Titel wie die Atelier-Reihe bekannt und hilft bei der Grafik aus, die besser sein soll als bei Fire Emblem: Three Houses.

Der Hauptcharakter soll eine merkwürdige Blau/Rotfärbung der Haare besitzen und einen Drachen als Mutter haben. Auf Reddit und Twitter können wir Bilder-Leaks zum vermeintlich neuen Spiel sehen, die unter anderem den Protagonisten zeigen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Neues Emblem-Feature: Außerdem soll es ähnlich wie in Fire Emblem: Heroes möglich sein, Charaktere aus älteren Fire Emblem-Titeln zu beschwören und als Teammitglieder zu rekrutieren.

Was uns mit Fire Emblem: Three Hopes in der nächsten Woche erwartet, seht ihr im folgenden Trailer:

Fire Emblem Warriors: Three Hopes - Trailer zeigt neue Charaktere und kündigt Demo an 2:19 Fire Emblem Warriors: Three Hopes - Trailer zeigt neue Charaktere und kündigt Demo an

Fans haben ihre Zweifel an Echtheit

Wie sehr können wir dem Leak trauen? Emily Rogers ist eine verlässliche Quelle. Sie ist in der Vergangenheit als Nintendo-Leakerin bekannt geworden und viele ihrer Gerüchte haben sich im Nachhinein bewahrheitet. So sagte sie beispielsweise den Termin von früheren Nintendo Directs voraus.

Allerdings sind sich die Fans uneinig, ob es sich bei den geleakten Screenshots um echte Bilder handelt. Auf jedem der Bilder ist ein Mauszeiger zu erkennen, der immer an der gleichen Position zu sehen ist. Weitere Hinweise für einen Fake sehen die User im Textclipping und dem Hauptcharakter selbst, dessen Modell stark an Nahobino aus Shin Megami Tensei V zu erinnern scheint.

Somit sollten wir die Gerüchte wie immer mit Vorsicht genießen und abwarten, ob Nintendo in der kommenden Direct neue Informationen zu einem möglichen Fire Emblem-Ableger enthüllt.

Was würdet ihr euch von einem neuen Fire Emblem-Titel wünschen?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.