Fortnite Mobile - Battle Royale-Shooter fährt über 15 Mio. US-Dollar Umsatz ein

In nicht einmal einem Monat hat die iOS-Version von Fortnite einen Umsatz von über 15 Mio. USD eingespielt. Zuletzt hatte sich der Umsatz verdreifacht - aus mehreren Gründen.

von Mirco Kämpfer,
09.04.2018 15:16 Uhr

Fortnite Mobile ist enorm erfolgreich.Fortnite Mobile ist enorm erfolgreich.

Fortnite Mobile schlägt immer größere Wellen im App-Markt. Die iOS-Version des Battle Royale-Shooters ist nicht mal einen Monat lang erhältlich und hat trotzdem schon einen Umsatz von über 15 Mio. US-Dollar gemacht. Das geht aus Daten der Marktanalyse-Website Sensor Tower hervor.

Die Zahl ist allein deswegen beeindruckend, weil Fortnite Mobile derzeit ausschließlich für iOS erhältlich ist und zudem erst seit rund einer Woche von allen gespielt werden kann. Zuvor hatten in der Beta nur ausgewählte Nutzer per Einladung von Epic Games Zugriff. In gerade einmal 20 Tagen gab es über 11 Mio. Downloads der kostenlosen App, wobei viele Spieler echtes Geld im Premium-Shop auszugeben scheinen.

2 Gründe, warum sich der Umsatz von Fortnite Mobile verdreifachte

Fortnite Mobile generiert seit dem 15. März stetig Umsatz, da bereits die Beta-Spieler den ein oder anderen Euro im Shop für Skins gelassen haben. Seit kurzem schossen die Einnahmen der Handyversion aber regelrecht durch die Decke, was laut Sensor Tower zwei Gründe hat.

Grund 1: Der Launch des Starter Packs, das für 5 Euro unter anderem ein paar V-Bucks (Premiumwährung) sowie den beliebten "Halo"-Skin enthielt. Für viele war das offenbar ein verlockendes Angebot.

Grund 2: Die iOS-Version von Fortnite ist seit knapp einer Woche für alle spielbar, die Beta ist beendet. Das brachte einen regelrechten Spieleransturm mit sich. Mehr Spieler bedeuten mehr potenzielle Ingame-Käufe.

Quelle: Sensor TowerQuelle: Sensor Tower

Vor allem der Wechsel von der Beta zum finalen Release für alle Spieler am 2. April steigerte den Umsatz um 197 Prozent und damit fast um das Dreifache. An diesem Tag wurden 1,8 Mio. US-Dollar in die Kassen gespült. Zuvor waren es täglich ca. 620.000 US-Dollar.

Fortnite ist in über 20 Ländern auf Platz 1 im App Store

Der Umsatz dürfte in den nächsten Wochen weiter in die Höhe schießen, schließlich soll sich der Battle Royale in insgesamt 23 Ländern unter den Top 10 Downloads befinden, in 20 Ländern davon führe Fortnite Mobile sogar die Charts auf dem 1. Platz an, darunter in den USA. Dadurch generiert das Spiel mehr Umsatz als andere "Goldesel-Spiele" wie Candy Crush oder Pokémon GO.

Quelle: Sensor TowerQuelle: Sensor Tower

In Deutschland belegt Fortnite derzeit den 2. Platz der kostenlosen Spiele im App Store. PUBG Mobile befindet sich hierzulande auf Platz 10.

Auf den Konsolen zeichnet sich ein ähnliches Bild, bereits Ende März berichteten wir, dass sich Fortnite mit Rekordeinnahmen an die Genre-Spitze setzt und somit PUBG abhängt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen