Seite 2: Fußballmanager 2004

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Wo ist die Maus?

Da die ursprünglichen Entwickler des Fußballmanagers (u.a. Gerald Köhler, einer der Schöpfer des PC-Hits Anstoss) sich voll und ganz mit den PC-Fassungen der Reihe beschäftigen, wurde die Konsolen-Konvertierung des Spiels von EA Kanada übernommen. Und die Operation ist geglückt, denn die Pad-Steuerung ist klug: Im Hauptmenü des FM 2004 könnt ihr mit den vier Schultertasten eures Controllers auf einen bestimmten Bereich zugreifen: Mannschaft, Verein, Information und Transfers. Habt ihr eine der vier Oberkategorien angewählt, könnt ihr aus einer Liste alle Unterfunktionen auswählen. So habt ihr mit wenigen Knopfdrücken alle wichtigen Features des Spiels im Griff. Die gute Steuerung ist auch nötig, denn ihr habt sehr viele Optionen: Ihr könnt z.B. umfangreiche Änderungen an eurer Taktik und Aufstellung vornehmen, variantenreich trainieren und Beobachter auf die Suche nach Neuzugängen schicken. Außerdem könnt ihr euch nicht nur um das Sportliche, sondern verbessert die Infrastruktur eures Klubs, indem ihr z.B. das Stadion ausbaut. Einzig der Bereich Merchandising wirkt etwas optionsarm.

2 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.