GamePro wünscht frohe Weihnachten - Persönliche Grüße von der Redaktion

Wir von der GamePro wünschen euch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Hier sind unsere persönlichen Weihnachtsgrüße.

von Redaktion GamePro,
24.12.2017 12:00 Uhr

GamePro.de wünscht euch Frohe Weihnachten! GamePro.de wünscht euch Frohe Weihnachten!

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Ende von 2017 und bereiten uns auf das Jahr 2018 vor. Grund genug, in hässliche Weihnachtspullis vor dem (digitalen) Kaminfeuer eingemummelt heiße Schokolade zu trinken, Weihnachtslieder zu summen und dabei ein paar ruhige Feiertage zu genießen. Bevor wir das aber machen, wollen wir euch natürlich frohe Festtage wünschen und euch ein paar persönliche Zeilen widmen.

Heiko
@HeikosKlinge

Ende 2016 haben uns nicht wenige für einigermaßen bekloppt gehalten, als wir die neue GamePro in Angriff genommen haben. Kann ein auf Berlin und München aufgeteiltes Redaktionsteam wirklich eine Einheit werden, aus dem Schatten der "übermächtigen GameStar" treten und der GamePro im wahrsten Sinne des Wortes ein neues Selbstbewusstsein verleihen?

Heidewitzka, und wie es das kann! Selbst ich als notorischer Optimist hätte selbst in meinen kühnsten Träumen nicht zu hoffen gewagt, wie positiv sich GamePro allen Unkenrufen zum Trotz im Jahr 2017 entwickeln würde. Heute besuchen uns im Schnitt weit mehr als doppelt so viele User als zu Beginn dieses bekloppten Projekts. GamePro.de ist damit inzwischen die mit Abstand größte deutschsprachige Website für Konsolenspieler.

Dafür kann man als Chefredakteur gar nicht dankbar genug sein. Zum einen den Kollegen, die innerhalb kürzester Zeit zu einer derart verschworenen Einheit zusammengewachsen sind, dass ihre Chats problemlos als Drehbücher für eine (hart-absurde) Comedy-Show taugen würden. Und denen man jeden Tag anmerkt, dass GamePro für sie nicht nur irgendein Job, sondern wirklich einen Herzensangelegenheit ist.

Zum andern natürlich euch Lesern, weil ihr diesen Weg mit uns mitgegangen seid. Ohne euer Vertrauen und euer konstruktives Feedback wäre all das nicht möglich gewesen. Wir sind auf dem Weg zur bestmöglichen GamePro natürlich noch nicht am Ziel und haben uns entsprechend viel für 2018 vorgenommen. Freut euch drauf und genießt bis dahin die Weihnachtszeit mit euren Lieben (und natürlich auch dem einen oder anderen exquisitien Spiel)!

Was ich über Weihnachten spiele:Xenoblade Chronicles 2, Persona 5, Divinity: Original Sin 2 (PC)

Rae
@freakingmuse

So schnell ist unser erstes Jahr als neue GamePro vorbeigehuscht und es war so turbulent, dass es fast ein bisschen schwer ist, sich an das "Davor" zu erinnern. 2017 war spannend und abwechslungsreich in vielerlei Hinsicht. Was mich persönlich am meisten gefreut hat, ist wie das neue GamePro-Team zusammengewachsen ist und all den Veränderungen und Herausforderungen getrotzt hat, aber auch, wie ihr als Community mit uns gewachsen seid und uns täglich unterstützt und fordert.

Auch was Spiele angeht war 2017 ein tolles Jahr und es war überraschend schwer, mich auf nur zehn Highlights (die in den nächsten Tagen online gehen!) zu beschränken. Ich bin gespannt, was 2018 auf uns wartet und freue mich darauf, es mit euch gemeinsam herauszufinden! Bis dahin wünsche ich euch, dass ihr zu Weihnachten viele tolle, neue Spiele bekommt und euch ein bisschen entspannen könnt.

Was ich über Weihnachten spiele:Mario + Rabbids: Kingdom Battle, Darkest Dungeon, Destiny 2

Markus
@Kargbier

Wie jetzt, 2017 ist schon wieder vorbei? Dabei hab ich die meisten der dieses Jahr erschienen Spiele noch gar nicht angefasst bzw. mir für den Weihnachtsurlaub aufgehoben (siehe unten). Das zeigt aber auch, was für ein tolles Jahr das für uns Spieler war. Ich persönlich habe mich besonders drüber gefreut, wie Nintendo es mit der Switch geschafft hat, alle Zweifler und Nörgler mit durchdachter Hardware und exzellenten Spielen zu widerlegen - gut gemacht!

Für 2018 wünsche ich mir und vor allem euch, dass der Spielenachschub nicht versiegt. Egal ob für die Switch oder für die anderen Konsolen. Ich werde mich jedenfalls über Weihnachten ordentlich erholen, damit ich dann im neuen Jahr für Kingdom Come: Deliverance, Ni No Kuni 2, Far Cry 5 und Co. fit bin.

Was ich über Weihnachten spiele:Wolfenstein 2, Call of Duty: WW2, Xenoblade Chronicles 2, Skyrim (Switch), South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe (zweiter Anlauf)

Tobi
@FrischerVeltin

Wenn im letzten Jahr noch schrieb, dass 2016 ein spannendes Jahr für mich war, so kann ich das an dieser Stelle für 2017 nur wiederholen. Vielmehr noch, 2017 war sogar noch deutlich spannender als das Vorjahr und die Gründe dafür sind vielschichtig. Der mit Abstand wichtigste davon ist noch sehr klein und erfüllt mich jeden Tag mit sehr viel Stolz und Dankbarkeit. Mein mittlerweile neuntes GamePro-Jahr konnte da in Sachen Spannung zwar nicht ganz mithalten, war aber insbesondere wegen unseres tollen und harmonisch zusammengewachsenen Teams ein absolutes Highlight für mich.

Und ich möchte es mir natürlich nicht nehmen lassen, euch liebe Community, an dieser Stelle zu danken. Danke für eure Beharrlichkeit, für eure Kommentare, eure Unterstützung und natürlich für eure Treue! Ich wünsche euch allen gesegnete Feiertage mit euren Familien und Freunden und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018. Lasst es euch gut gehen - man hört und liest sich!

Was ich über Weihnachten spiele:PUBG, Xenoblade Chronicles 2, Everybody's Golf, That's You! und viele viele Brettspiele

Mirco
@Khezuhl

Das Jahr 2017 ist genauso, wie ich es mir vorgestellt habe. Wir sind als Redaktion trotz zweier Standorte super zusammengewachsen und haben viel von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Auch beim Spiele-Support konnte ich mich nicht beklagen und mit der Nintendo Switch habe ich eine neue persönliche Lieblingskonsole gefunden.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei euch Lesern herzlich bedanken. Schließlich seid ihr der Grund, warum ich jeden morgen ins Büro komme. Ich freue mich schon, all die Pläne für 2018 mit den Kollegen und mit euch umzusetzen. Lasst uns auf das vergangene und das kommende Jahr anstoßen, Prost!

Was ich über Weihnachten spiele:Xenoblade Chronicles 2, Assassin's Creed: Origins, Dark Souls 3 (zweiter Versuch)

Hannes
@Treibhausaffekt

In den letzten zwölf Monaten gab es in Sachen Videospiele viele Dinge, über die ich mich freuen durfte und das ist immer eine schöne Sache. Sei es nun das große Comeback von Nintendo, der frische Wind, der gerade aus Japan zu uns herüberweht oder eben die grandiose Entwicklung von GamePro - für mich war es in dieser Hinsicht ein schönes Jahr. Und ich hoffe natürlich, dass ihr mit denselben Gefühlen in die besinnliche Zeit startet.

Ich schließe mich gern meinen Kollegen an und bedanke mich bei euch für eure Treue, euer Feedback und eure Kritik. Ohne euch hätte das hier alles gar keinen Sinn. Für das Jahr 2018 setze ich darauf, dass wir alle noch weiter zusammenwachsen und wir euch Inhalte liefern können, mit denen wir alle zufrieden sind.

Was ich über Weihnachten spiele:Enter the Gungeon, Valkyria Chronicles Remastered & Odin Sphere: Leifthrasier

Kai
@GamePro_de

Auch wenn ich mittlerweile primär Print betreue (Ja, GamePro gibt's auch als mit vielen bunten Bildern bedrucktes Papier zum darin Blättern - jeden Monat neu am Kiosk!), freue ich mich natürlich, dass GamePro.de und die Community so stark gewachsen sind. Es mag nicht immer leicht sein - ich erinnere mich an viele gefochtene Grabenkämpfe im Kommentarbereich - und ich bin nach mittlerweile 15 GamePro-Jahren nicht mehr so präsent mit Artikeln, aber es macht nicht zuletzt dank des neu zusammengesetzten Teams immer noch eine Menge Spaß.

In diesem Sinne: Habt eine durchzockte Weihnacht, daddelt (Rae "mag" dieses Wort sehr) zu Silvester lieber mal, statt zu knallen, und macht im Jahr 2018 genau so weiter, wie ihr es 2017 mit euren zahlreichen Kommentaren (und auch Mails) getan habt. Ja, das gilt natürlich auch für die sehr verehrten Xbox-Fans da draußen. Ihr wisst schon, wen ich meine ;)

Was ich über Weihnachten spiele: Ich muss immer noch Monde in Super Mario Odyssey sammeln, aber ansonsten werde ich mir wohl eher ein paar UHD-Filme auf der Xbox One X reinziehen.

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.