gamescom 2021: Bethesda, EA, Ubisoft und mehr bestätigen ihre Teilnahme

Bei der gamescom 2021 werden jede Menge große Namen mitmischen: Bestätigt sind jetzt unter anderem Activision, Bandai Namco, Bethesda, Electronic Arts, Ubisoft, Xbox und viele mehr.

von David Molke,
16.07.2021 11:20 Uhr

Die gamescom 2021 findet dieses Jahr nochmal komplett digital statt. Zahlreiche Publisher haben ihre Teilnahme nun bestätigt. Die gamescom 2021 findet dieses Jahr nochmal komplett digital statt. Zahlreiche Publisher haben ihre Teilnahme nun bestätigt.

Die gamescom 2021 steht im August an und langsam aber sicher kristallisiert sich heraus, was uns bei dem großen Event erwartet. Dieses Jahr findet die gamescom nochmal rein digital statt, was die Partner-Unternehmen aber nicht daran hindert, haufenweise Neuigkeiten vorzustellen. Die ersten Entwicklerstudios und Publisher haben jetzt ihre Teilnahme bekannt gegeben. Von Activision bis Xbox sind fast alle dabei und Indies gibt es natürlich auch zu sehen.

Die ersten Partner der gamescom 2021 stehen fest

Wann ist die gamescom? Die gamescom 2021 findet vom 25. bis zum 27. August statt.

Wo findet die gamescom 2021 statt? Auch dieses Jahr findet sie nochmal komplett digital statt.

Diese Firmen sind dabei: Egal ob riesiger Publisher, mittleres Entwicklerstudio oder kleiner Indie – auf der gamescom geben sie sich alle die Klinke in die Hand. Auf der offiziellen gamescom-Seite wurden jetzt die ersten Teilnehmer bestätigt. Die folgenden Studios und Publisher wirken unter anderem mit:

  • 505 Games
  • Activision
  • Aerosoft
  • Assemble Entertainment
  • astragon Entertainment
  • BANDAI NAMCO Entertainment
  • Bethesda Softworks
  • Electronic Arts
  • GAMEVIL COM2US Europe
  • Headup Games
  • Indie Arena Booth
  • Koch Media
  • NExT Studios (Tencent Games)
  • SEGA Europe
  • Team17
  • Thunderful Games
  • Ubisoft
  • Wargaming
  • Xbox

Auch dieses Jahr wird das "weltweit größte Event für Computer- und Videospiele" wieder mit der Opening Night Live-Show eingeleitet und es gibt auch ein sogenanntes Leitthema. Das lautet "Games: Die neue Normalität" und soll den Fokus auf "das große Potenzial von Games für die Gesellschaft" legen.

80 ausgewählte Indie-Titel tummeln sich in der ebenfalls wieder stattfindenden Indie Arena Booth ("IAB Online"). Welche genau das sind, soll Ende Juli verraten werden. Zusätzlich erwarten euch nochmal über 40 Indie-Spiele im sogenannten Arcade Village.

Wie im vergangenen Jahr produziert Webedia Gaming (GameStar, GamePro, MeinMMO) das deutschsprachige gamescom studio. Damit begleiten auch wir als Medienpartner die digitale Spielemesse 2021.

Freut ihr euch auf die gamescom 2021? Was interessiert euch an der Messe am meisten?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.