gamescom 2021 wieder rein digital: Messe vor Ort fällt wegen Pandemie aus

Wie der Veranstalter der gamescom soeben bekanntgab, wird es in diesem Jahr kein Hybrid-Event geben, die Messe findet erneut rein digital statt.

von Dennis Michel,
05.05.2021 15:00 Uhr

Auch 2020 findet die gamescom rein digital statt. Auch 2020 findet die gamescom rein digital statt.

Es sind traurige, aber auch verständliche Neuigkeiten: Wie der game-Verband soeben mitteilte, findet die diesjährige gamescom vom 25. bis zum 29. August wie bereits 2020 rein digital statt. Zuvor als Hybrid-Konzept geplant, macht die aktuelle Corona-Situation in Deutschland eine Veranstaltung vor Ort nicht möglich.

Das offizielle Statement von Oliver Friese (Koelnmesse):

"Gemeinsam mit dem game-Verband haben wir alles gegeben, den Fans und der Branche eine hybride gamescom 2021 zu ermöglichen. Doch auch, wenn das hybride Konzept bei den Partnern sehr gut ankam, mussten wir doch erkennen, dass die gamescom auf Grund der benötigten Planungssicherheit für viele Unternehmen der Branche noch zu früh kommt"

gamescom 2021: In dieser Form soll die Messe stattfinden

Laut Veranstalter soll die kostenlose digitale gamescom im Vergleich zum Vorjahr "deutliche Verbesserungen" mit sich bringen. So entsteht beispielsweise mit gamescom now eine komplett neue Plattform, auf der ihr sozial interagieren und News rund um die Messe verfolgen könnt.

Ebenso soll es neue Community-Features geben, eine weiterentwickelte devcom, optimierte Shows (Opening Night Live mit Geoff Keighley), die Indie Arena Booth soll vollständig integriert werden und vieles mehr.

Für die Community: Damit ihr euch perfekt auf die Messe vorbereiten könnt, wird eine Community-Aktion namens gamescom epix ins Leben gerufen, bei der ihr schon vorab einen Einblick auf das bekommt, was Ende August auf euch wartet.

Ebenfalls bereits bekannt ist, dass der gamescom congress, auf dem gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Potenziale von Games behandelt werden, am 26. August stattfindet. Den kompletten Wochenplan haben wir euch verlinkt.

Hattet ihr mit der Absage vor Ort gerechnet und freut ihr euch dennoch auf das digitale Event?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.