Gears of War 3 - Verbreiter von Spoiler-Videos werden gebannt

Epic Games plant derzeit, alle Spieler aus Gears of War 3 auszuschließen, die im Vorfeld illegale Videos zum Spiel verbreitet haben.

von Michael Söldner,
16.08.2011 10:07 Uhr

Epic Games greift zu rabiaten Maßnahmen: Spieler, die illegal geleakte Videos zu Gears of War 3 verbreitet haben (siehe Newsmeldung), sollen vom Online-Modus des Actionspiels ausgeschlossen werden. Man habe die Aktionen der Community genau beobachtet und wolle nun reagieren:

"Wir waren sehr gewissenhaft, als es darum ging, die Videos vom Netz zu nehmen und haben die Fans dazu aufgerufen, sie nicht zu verbreiten. Dabei haben wir uns die Leute gemerkt, die diesem Wunsch nicht nachgekommen sind. Wir haben ein Bannsystem, mit dem wir bestimmte Leute identifizieren können. Genau diese Spieler werden zum Release enttäuscht sein, wenn sie gebannt werden", so Executive Producer Rod Fergusson.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.