Gears of War: Judgment - XP-Booster gegen Micropayments, Demo spielbar

In Gears of War: Judgment lassen sich erstmal Erfahrungspunkte im Multiplayer-Modus für Echtgeld kaufen. Zum Mehrspieler-Modus gibt es jetzt eine Demo im Xbox Live Marktplatz.

von Daniel Feith,
19.03.2013 16:45 Uhr

XP-Boost gegen Bares in Gears of War: Judgment - Der erste Schritt Richtung Pay2Win?XP-Boost gegen Bares in Gears of War: Judgment - Der erste Schritt Richtung Pay2Win?

In Gears of War: Judgment führt Publisher Microsoft erstmals Mikrotransaktionen in einem Spiel der Gears of War-Serie ein. Für MS-Points, also bares Geld, lassen sich XP-Boosts, also Multiplikatoren für erreichte Erfahrungspunkte kaufen. Bevor der Aufschrei »Pay2Win!« ertönt: Die Erfahrungspunkte im Multiplayer-Modus bei Gears of War dienen ledglich optischen Zwecken. So lassen sich die XP-Punkte gegen neue (Waffen-) Skins oder dergleichen eintauschen. Einen spielerischen Vorteil gegenüber anderen Gears of War: Judgment-Spielern bringen die Erfahrungspunkte nicht.

Für 80 MS-Points (etwa 1 €) erhält der Spieler doppelte XP in zehn Mehrspieler-Matches. 320 MS-Points verdoppeln die Punkte bei 100 Matches, 560 MS-Points bei 200 Matches, 800 MS-Points bei 200 Partien. Wer einen Season Pass für Gears of War: Judgment erwirbt (800 MS-Points / ca. 10 €), erhält die doppelten XP-Punkte ohne Begrenzung.

Wer den Multiplayer-Modus von Gears of War: Judgment ausprobieren will, kann dies ab sofort tun. Im Xbox Live Marktplatz gibt es eine Demo, in der man den OverRun-Modus probespielen kann.

Wie gut Gears of War: Judgment im Vergleich zu den Vorgängern ist, lest ihr im Test.

Gears of War: Judgment - Test-Video zum Gears-Prequel 7:33 Gears of War: Judgment - Test-Video zum Gears-Prequel


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen