Dieser God of War-Klon auf Xbox ist so schlecht, dass es wieder lustig ist

War Gods Zeus of Child lässt uns als Kratos Monster kloppen. Allerdings ist dieser Klon nicht einmal annähernd so ausgereift wie God of War (Ragnarök).

Eurogamer zeigt uns einen God of War-Klon, mit dem Atreus seinen Vater sicherlich nicht mehr ernst nehmen kann. Eurogamer zeigt uns einen God of War-Klon, mit dem Atreus seinen Vater sicherlich nicht mehr ernst nehmen kann.

War Gods Zeus of Child - dieser Spieletitel klingt so, als hätten die verantwortlichen Devs einfach beliebige Worte mit mythologischem Kontext ausgewürfelt und anschließend zusammengekleistert. Tatsächlich gibt es dieses Spiel sogar wirklich, oder eher gesagt, hat es gegeben: Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die Spieleseite von War Gods Zeus of Child im deutschen Microsoft Store nicht mehr verfügbar, offenbar wurde der God of War (Ragnarök)-Klon also bereits entfernt.

Eurogamer hat den Titel aber bereits angespielt und zeigt uns mehr von der eigenwilligen, nicht gerade gottgleichen Kreation.

Worum geht's in War Gods Zeus of Child?

Das in Unity entwickelte Xbox-Spiel wurde für 3,39 Pfund im Microsoft Store angeboten und ließ Spieler*innen in die Rolle eines pixeligen Kratos schlüpfen, der mit seiner Leviathan-Axt ziellos Gegnerwellen in einer Arena niederkloppt. Eurogamer-Redakteur Tom Phillips beschreibt das Spiel als "nutzlose Erfahrung".

Wie das Ganze aussieht und wie es sich spielt, könnt ihr in diesem YouTube-Video sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Zudem fehlt es an Ingame-Musik und Soundeffekten. Und Kratos besitzt nicht einmal eine Animation fürs Rückwärtslaufen, sodass er einfach durch die Arena gleitet, als befände er sich auf einem zugefrorenen See (vielleicht ist das aber auch Absicht, weil sich Kratos und Atreus in God of War Ragnarök durch den Fimbul-Winter kämpfen?).

War Gods Zeus of Child dürfte Teil der Xbox Creators Collection gewesen sein, ein spezielles Programm, bei dem Spiele ohne Microsofts Überprüfung im Store erscheinen. Schön daran ist natürlich, dass sich Hobby-Devs und kleinere Studios hier kreativ austoben können, aber dabei bleibt uns die ein oder andere Gurke eben nicht erspart.

Schaut euch hier den Trailer von Ragnarök, dem echten God of War an:

God of War Ragnarök - Neuer Trailer teast ersten Boss 0:30 God of War Ragnarök - Neuer Trailer teast ersten Boss

Wie dem auch sei: Eine Empfehlung für Gods Zeus of Child lässt sich also eher nicht aussprechen, zumal das Spiel ohnehin bereits entfernt wurde. Zum Glück dauert's bis zum Release von God of War Ragnarök aber nicht mehr lange. Das Action-Adventure erscheint am 9. November 2022 für PS4 und PS5.

Übrigens hat uns War Gods Zeus of Child sofort an Life of Black Tiger, dem vielleicht schlechtesten PS4-Spiel aller Zeiten erinnert...

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.