Gran Turismo 7-Trophäen: Für Platin braucht ihr enorme Ausdauer

Bevor am 04. März auf PS4 und PS5 der "Real Driving Simulator" an den Start geht, ist vorab die Trophäen-Liste geleakt.

von Dennis Michel,
01.03.2022 17:55 Uhr

Am 04. März geht mit Gran Turismo 7 auf PS4 und PS5 für viele das Rennspiel-Highlight des Jahres an den Start. Und schon vorab können wir euch heute schon verraten, was ihr für die Platin-Trophäe tun müsst. Auf Twitter sind die Anforderungen für die Bronze-, Silber- und Gold-Pokale geleakt. (via GT Planet)

Wie schwer ist die Platin? Weiter unten geben wir euch zudem eine Einschätzung, wie schwer der Weg zur Platin ist und auf welche Stolpersteine ihr stoßen könntet.

Unser Test zu GT7 ist mittlerweile online, hier könnt ihr ihn lesen:

Gran Turismo 7 im Test: Aus Liebe zum Automobil   368     9

Mehr zum Thema

Gran Turismo 7 im Test: Aus Liebe zum Automobil

Alle Gran Turismo 7-Trophäen in der Übersicht

Wollt ihr euch Platin schnappen, müsst ihr vorab 1x Gold, 4x Silber und 47x Bronze sammeln. Welche Herausforderungen das sind, das seht ihr hier:

Platin

  • Alle Trophäen aus GT7 sammeln

Gold

  • Alle Lizenzen mit Gold abschließen

Silber

  • 15 Strecken inkl. aller Sektoren in der Gold-Zeit meistern
  • 600km/h erreichen
  • drei legendäre Autos sammeln, welche 24h-Rennen gewonnen haben
  • Multiplayer: 13.191 Kilometer zurücklegen

Bronze

  • Zehn Mal einen Kompressor oder Turbo kaufen
  • Tuning-Teile kaufen und ausrüsten
  • Rennen auf zehn verschiedenen Strecken gewinnen
  • Mit über zehn Sekunden Vorsprung gewinnen
  • Mit 0,5 Sekunden oder weniger gewinnen
  • Fünf Strecken inkl. aller Sektoren in der Gold-Zeit meistern
  • Ein Rennen ohne Crash und Verlassen der Strecke gewinnen
  • Zehn Dirt-Rennen gewinnen
  • Tsukuba Cicuit in unter einer Minute abschließen
  • 3.945 Kilometer fahren (Distanz Route 66)
  • 2.210 Kilometer fahren (Distanz 24h Le Mans)
  • 805 Kilometer auf Oval-Strecken fahren
  • 106 Kilometer fahren (Distanz Angeles Crest Highway)
  • einen Boxenstopp einlegen, volltanken
  • einen Boxenstopp einlegen, die Reifen wechseln
  • kein Sprit, auf einer Strecke mit Spritverbrauch
  • ein Auto zehnfach kaufen
  • ein F1-Auto fahren
  • alle Lizenzen erhalten
  • einen Pickup-Truck kaufen
  • 322km/h erreichen
  • 500km/h erreichen
  • ein Elektroauto kaufen
  • ein Auto im Legend Cars-Shop kaufen
  • das erste Menü starten
  • das erste Sammel-Menü abschließen
  • Aerodynamik-Teile kaufen und ausrüsten
  • ein Scapes-Foto von einem Audi R18 TDI auf la Sarthe
  • ein Scapes-Foto von einem BMW Gr.3 auf dem Nürburgring
  • 100 Bilder in Scapes oder auf der Strecke aufnehmen
  • 50 Autos sammeln
  • 100 Autos sammeln
  • fünf Platzierungen in einer Runde gutmachen
  • ein Rennen ohne Fahrhilfen meistern
  • 10x auf dem Podium stehen
  • 10x das Auto waschen
  • die Regen-Lizenz erhalten
  • ein Safety Car kaufen
  • 10.000 Punkte in Drift-Trials verdienen
  • an 100 Zeitrennen teilnehmen
  • 10x die Karosserie eines Autos verbessern
  • eine weite Karosserie anbringen
  • zehn Reifensätze kaufen
  • Multiplayer: 5.810 Kilometer zurücklegen
  • Multiplayer: 50 Rennen im Sport-Modus beenden
  • Multiplayer: Ein Rennen im Sport-Modus beenden

Gran Turismo 7 - So sieht der Deep Forest Raceway auf der PS5 aus 2:03 Gran Turismo 7 - So sieht der Deep Forest Raceway auf der PS5 aus

Stolpersteine auf dem Weg zur Platin

Unserer Einschätzung nach ist der Weg zur Platin-Trophäe wahrlich kein leichter, da ihr zum einen enorme Ausdauer, aber auch einiges an Können benötigt. Welche Hürden genau zwischen euch und Platin stehen, dazu jetzt mehr:

  • Multiplayer: Um Platin zu erreichen, müsst ihr zwingend den Sport-Modus oder alternativ den normalen Multiplayer spielen (Lobbys/Splitscreen) - und das nicht zu knapp.
  • Trophäen: Bei allen Lizenzprüfungen die Gold-Trophäe abzustauben ist kein leichtes Unterfangen. Hier müsst ihr Kurven in Perfektion meistern und das jeweilige Auto komplett beherrschen.
  • Strecken: Ganze 15 Strecken müsst ihr für die Gold-Trophäe inklusive aller Sektoren nahezu perfektionieren. Wie bei den Lizenzen ist das kein Spaziergang, da viel Geduld und Können gefordert sind.
  • Legendäre Autos: Die 24h-Boliden sind mit die wertvollsten Autos in Gran Turismo 7. Hier gilt es ordentlich Credits auf die hohe Kante zu legen. Per se nicht schwer, erfordert aber eine lange Spielzeit.

Das waren unserer Meinung nach die größten Stolpersteine auf dem Weg zur Platin. Alle restlichen Trophäen sollten für geübte Racer kein allzu großes Problem darstellen oder sind schlichte Fleiß- und Abhakaufgaben.

Alle Infos zu Gran Turismo 7

Damit ihr perfekt auf den Start von GT 7 am 04. März vorbereitet seid, haben wir für euch alle wichtigen Infos zum Preload, dem nötigen Speicherplatz, Test-Embargo und vielen weiteren Infos zum PS4- und PS5-Exklusivspiel für euch aufgeschrieben.

Werdet ihr euch die Platin holen und was denkt ihr, ist die härteste aller Trophäen?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.