Grand Theft Auto Online - Neue Details zu den Features und Spielinhalten

Im Internet sind neue Details zum kommenden Grand Theft Auto Online aufgetaucht. Unter anderem gibt es erste Informationen zur Charakterentwicklung, zu den möglichen Aktivitäten in der Spielwelt und zu einigen Features.

von Tobias Ritter,
12.09.2013 11:19 Uhr

Grand Theft Auto Online wird mit über 500 Missionen aufwarten. Darüber hinaus darf aber auch anderen Aktivitäten nachgegangen werden. Grand Theft Auto Online wird mit über 500 Missionen aufwarten. Darüber hinaus darf aber auch anderen Aktivitäten nachgegangen werden.

In der diesjährigen Oktober-Ausgabe des Spiele-Magazins Game Informer sind zahlreiche neue Details zu Grand Theft Auto Online, dem separaten Mehrspieler-Part des kommenden Grand Theft Auto 5, aufgetaucht.

Unter anderem gibt es neue Informationen zu den Missionen, der Charaktererstellung und -entwicklung sowie weiteren Features und Spielinhalten. Und an Inhalten wird offensichtlich nicht gespart: Neben der späteren Möglichkeit, auch eigene Missionen zu erstellen, werden im Spiel selbst zunächst mehr als 500 Missionen vorhanden sein. Einige davon können alleine absolviert werden, andere wiederum setzen ein Team voraus. Rockstar Games wird diese Missionen zudem von Zeit zu zeit über den Social-Club alternieren und anpassen, sofern Bedarf besteht.

Der Mehrspieler-Part ist übrigens zeitlich nach den Geschehnissen aus Grand Theft Auto 5 angesiedelt, scheint mit diesen also in gewisser Weise im Zusammenhang zu stehen. Und auch in Sachen Zwischensequenzen scheint das Online-GTA dem Hauptspiel nachzueifern: Die wird es im Online-Modus nämlich ebenfalls geben und zwar mit der eigenen Spielfigur und jenen von anderen Spielern, mit denen interagiert wird.

Hauptaufgabe der Spieler wird es in Grand Theft Auto Online sein, »zu tun, was auch immer notwendig ist, um mehr Geld auf das eigene Konto zu bekommen« und um Statussymbole wie Autos und Immobilien anzuhäufen. Darüber hinaus wird es aber auch aus Grand Theft Auto 5 bekannte Aktivitäten geben, darunter Raubüberfälle, Missionen, Angriffe auf Gang-Verstecke, der Diebstahl gepanzerte Vehikel, Rennen, Tennis, Golf und Base-Jumping. Bei manchen Missionen stehen dem Spieler übrigens NPC-Biker-Gangs zur Seite, sofern er bei ihnen einen guten Stand hat.

Allerdings werden die Spieler-Charaktere wohl auch selbst recht schlagkräftig sein: Abhängig vom bei der Charaktererstellung ausgewählten Lifestyle werden die Spielfiguren über bestimmte Fähigkeiten verfügen, die im Spielverlauf verbessert werden können. Und die werden wohl auch nötig sein, um sich anderer Spieler erwehren zu können. Zwar bestimmt stets der jeweilige Gruppenanführer über die Verteilung der Beute, allerdings können Mitspieler auch um die Ecke gebracht und ausgeraubt werden. Unter anderem auch deshalb empfiehlt es sich, erbeutetes Geld stets zur Bank zu bringen - in den Shops der Spielwelt lässt sich nämlich auch bequem per EC-Karte bezahlen. Und wer dann doch einmal ausgeraubt wird, setzt einfach ein Kopfgeld auf den Räuber aus.

Soll es einmal gemütlicher zugehen, lassen sich die Mitspieler auch ins eigene Zuhause einladen. Dort stehen verschiedene Aktivitäten zur Auswahl bereit, unter anderem gemeinsames Trinken, das Herbeirufen von Stripperinnen und das Anschauen von TV-Shows.

Die komplette Liste der Features und Spielinhalte gibt es auf computerandvideogames.com. Grand Theft Auto Online erscheint am 1. Oktober 2013 kostenlos für alle Käufer des Hauptspiels GTA 5, das ab dem 17. September 2013 verfügbar sein wird.

Grand Theft Auto Online - Gameplay-Trailer zum Multiplayer-GTA 3:04 Grand Theft Auto Online - Gameplay-Trailer zum Multiplayer-GTA

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.