Grand Theft Auto Online - Neue Server sollen reibungslosen Launch ermöglichen

Rockstar Games hat eigenen Angaben zufolge nicht mit einem derart großen Spieleransturm bei Grand Theft Auto 5 gerechnet und bereitet sich nun mit einigen zusätzlichen Servern auf den bevorstehenden Start von Grand Theft Auto Online vor.

von Tobias Ritter,
26.09.2013 16:30 Uhr

Rockstar Games sieht sich bei Grand Theft Auto Online mit einem unerwarteten Spieler-Ansturm konfrontiert und bereitet sich mit neuen Servern darauf vor. Rockstar Games sieht sich bei Grand Theft Auto Online mit einem unerwarteten Spieler-Ansturm konfrontiert und bereitet sich mit neuen Servern darauf vor.

Rockstar Games ist vom enormen Verkaufserfolg des am 17. September 2013 für die PlayStation 3 und die Xbox 360 veröffentlichten Grand Theft Auto 5 offenbar ein wenig überrascht worden. Das zumindest klingt in einem neuen Blog-Eintrag zum kommenden Grand Theft Auto Online auf der offiziellen Webseite rockstargames.com durch.

Dort heißt es unter anderem, dass man sich zur Zeit mit einer signifikant höheren Anzahl an Spielern konfrontiert sehe, als man ursprünglich erwartet habe. Ein Umstand, der sich auch auf den am 1. Oktober 2013 startenden separaten Online-Modus zu GTA 5 auszuwirken scheint: Man arbeite zur Zeit rund um die Uhr daran, noch weitere Server für den bevorstehenden Start von Grand Theft Auto 5 hinzuzukaufen und zu installieren, um der voraussichtlichen Spielermassen Herr werden zu können.

Welche Auswirkungen der unerwartete Spieleransturm habe, hätten einige Nutzer ja bereits anhand der Verbindungsprobleme bei der iFruit-App und den Social-Club-Angeboten am eigenen Leib erfahren, heißt es weiter. Man entschuldige sich dafür und hoffe, dass sich die Lage in den ersten Tagen nach der Veröffentlichung von Grand Theft Auto Online beruhigen werde.

Grand Theft Auto Online - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.