Guardians of the Galaxy - Marvel-Hit wird zum Telltale-Adventure

Im Rahmen des aktuellen Synchronsprecher-Streiks wurde der Titel des nächsten Telltale-Adventures geleakt. Demnach arbeitet das Studio an einer Adaption des Marvel-Comics The Guardians of the Galaxy.

von Christopher Krizsak,
14.11.2016 10:00 Uhr

Guardians of the Galaxy Guardians of the Galaxy

Im Zuge des jüngsten Synchronsprecher-Streiks innerhalb der US-Spieleindustrie drangen auch mehrere Leaks an die Öffentlichkeit. So wurde nun bekannt, dass Telltale Games an einer Adaption des Marvel-Hits The Guardians of the Galaxy arbeitet. (via Comic Book Movie)

Bereits im April des Jahres 2015 kündigte Telltale die Entwicklung eines Spiels auf Grundlage einer Marvel-Lizenz an, ohne jedoch genau zu nennen, worum es sich handelt. Das Spiel war für das Jahr 2017 angesetzt.

Der Streik der Synchronsprechervereinigung SAG-AFTRA förderte nun jedoch den Titel Guardians of the Galaxy - The Video Game zutage, das zuvor unter dem Codenamen Blue Harvest rangierte.

SAG-AFTRA SAG-AFTRA

Der Name Blue Harvest dürfte kaum im Zusammenhang mit Guardians of the Galaxy selbst stehen, da es sich vermutlich um eine Star Wars-Anspielung handelt. Blue Harvest war nämlich der Arbeitstitel von Star Wars VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

Eine offizielle Bestätigung ist dies nicht, jedoch könnte der Kinostart von Guardians of the Galaxy Vol. 2 am 27. April 2017 auf einen möglichen Erscheinungstermin des Telltale-Spiels hindeuten. Als mögliche Plattformen kommen PS4, Xbox One sowie PC und Mac in Betracht, da Telltale für seine Multiplattform-Politik bekannt ist.

Was haltet ihr von einer Telltale-Adaption der Guardians of the Galaxy?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.