GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 2: Guitar Hero 5 im Test - Test für Xbox 360

Fazit: Routine auf der Bühne

Mit Guitar Hero 5 senkt Activision die Einstiegshürde ganz gewaltig. Während früher weniger Videospiel-affine Mitmusiker oft vor der langwierigen Gig-Vorbereitung (Figur, Instrument, Schwierigkeitsgrad wählen) zurückschreckten, kann jetzt jeder einfach einsteigen. Das macht Guitar Hero 5 zum idealen Partyspiel und genau dafür ist es wohl auch gedacht. Denn alt gediente Gitarreros bekommen zwar massig neue Songs, ansonsten im Solo-Modus aber eher wenige Überraschungen geboten. Dass alle Lieder schon von Beginn an freigeschaltet sind, ist der Solo-Motivation auch nicht gerade zuträglich. Aber hey, am meisten Spaß macht’s ohnehin in einer Band, und da dreht Guitar Hero 5 richtig auf! 10/10

Hornhaut am Daumen: Markus

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.