Halo Infinite nicht mehr für Xbox One? 343 äußert sich zum Gerücht

Halo Infinite soll Gerüchten zufolge Entwicklungs-Schwierigkeiten haben. Womöglich erschient es nur für Xbox Series X und den PC.

von David Molke,
26.08.2020 07:46 Uhr

Halo Infinite könnte eventuell doch ein Xbox Series X- (und PC-) Exclusive werden, wenn die Gerüchte stimmen. Halo Infinite könnte eventuell doch ein Xbox Series X- (und PC-) Exclusive werden, wenn die Gerüchte stimmen.

Update, 26. August: John Junyzek, Community-Manager bei 343 Industries, hat sich auf Twitter zu den aktuellen Gerüchten geäußert und dementiert sie: Es gebe derzeit keine Pläne, Halo Infinite auf das Jahr 2022 zu verschieben. Der Xbox One-Release sei weiterhin angedacht.

Originalmeldung: Halo: Infinite wurde verschoben und erscheint nicht mehr rechtzeitig zum Launch der Xbox Series X. Das steht jetzt schon eine Weile fest. Aber vielleicht dauert es sogar noch länger als gedacht, bis das Spiel tatsächlich erscheint. Einem neuen Gerücht zufolge könnte das nämlich erst 2022 der Fall sein. Das möglicherweise Positive daran: Halo Infinite würde dann wohl gar nicht mehr für die Xbox One erscheinen.

Wird Halo: Infinite doch ein 'richtiges' Xbox Series X-Exclusive?

Laut Gerüchten schon: Ein ResetEra-Nutzer namens Sponger behauptet, tiefere Einblicke in die Entwicklungsschwierigkeiten zu haben, die für die Verzögerungen bei Halo Infinite verantwortlich sind. Ihm zufolge besteht die Möglichkeit, dass das neue Halo nochmal verschoben wird.

Kommt Halo erst 2022? In erster Linie gehe es den Leuten bei Microsoft und 343 darum, das bestmögliche Halo-Spiel abzuliefern. Auch die Idee, das Spiel nochmal zu verschieben und dann erst 2022 zu veröffentlichen, werde aktuell intern diskutiert.

Xbox Series X- & PC-exklusiv: In erster Linie gehe es aber wohl darum, zu überlegen, wie Halo Infinite verbessert werden kann. Was möglicherwerise auch bedeutet, es gar nicht mehr auf der Xbox One spielbar zu machen.

Das würde wahrscheinlich zumindest erlauben, eine aufwändigere Grafik , mehr und dichtere Inhalte, größere Welten, mehr Gegner und insgesamt eine größere Vielfalt umzusetzen. Was sicher nicht verkehrt wäre, da das bisher gezeigte Gameplay nicht nur auf positives Feedback gestoßen ist:

Halo Infinite-Entwickler geht auf Kritik nach Gameplay-Präsentation ein   154     2

Mehr zum Thema

Halo Infinite-Entwickler geht auf Kritik nach Gameplay-Präsentation ein

Halo Infinite - Das erste Gameplay ist endlich da! 8:57 Halo Infinite - Das erste Gameplay ist endlich da!

Wie realistisch ist das?

Einigermaßen. Die Überlegungen klingen zumindest einleuchtend und könnten durchaus Hand und Fuß haben. Allerdings handelt es sich hierbei natürlich nur um Spekulationen und Behauptungen aus einer unbekannten Quelle. Auch wenn ein ResetEra-Moderator dem Urheber des Gerüchts Glaubwürdigkeit bescheinigt.

Vor Kurzem haben sich die Halo Infinite-Entwickler*innen übrigens dazu geäußert, dass die Verschiebung des Spiels angeblich an der TV-Serie liegt. Spoiler: Das soll nicht der Fall sein.

Wie denkt ihr darüber? Würdet ihr lieber eine Xbox Series X-exklusive Version spielen, dafür dann aber länger warten müssen? Oder wollt ihr das neue Halo lieber schneller und auch für Xbox One?

zu den Kommentaren (281)

Kommentare(281)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.