Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Heroes and Castles im Test - Der General fürs Grobe

Das Ferienhaus in den Bergen

Zusätzliche Gebäude nehmen Bauplatz im Burghof in Anspruch – im Hintergrund fliegt ein brennender Pfeil auf unsere Mine zu. Zusätzliche Gebäude nehmen Bauplatz im Burghof in Anspruch – im Hintergrund fliegt ein brennender Pfeil auf unsere Mine zu.

Dabei hat Heroes and Castles wegen seines unkomplizierten Spielablaufs das Potential, gerade im Multiplayer für weitere Stunden zu fesseln. So wird der kurze Spielablauf zumindest bis zum Ende der Kampagne unterhalten, auch wenn die Optik ein wenig unter der Monotonie des Schauplatzes leidet: Wir verteidigen unsere Burg bis zum bitteren Ende, in sommerlichen Zeiten, im Winter, selbst bei Nebel, der selbst britischen Themsenanwohnern einen Schauer über den Rücken laufen ließe. Wenn allerdings die Sonne scheint und wir nicht zu sehr auf die recht grob aufgelösten Texturen blicken, so ist Heroes and Castles ein motivierendes Spiel; wobei wir uns schon noch auf den Ausflug in den angekündigen Belagerungsmodus freuen.

3 von 5

nächste Seite



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen