Hironobu Sakaguchi - Final Fantasy-Erfinder will 2017 sein neues Spiel enthüllen

Mit der Final Fantasy-Reihe ist er berühmt geworden, mittlerweile hat Hironobu Sakaguchi sein eigenes Entwicklerstudio. Im nächsten Jahr will er sein neues Spiel präsentieren.

von Hannes Rossow,
28.12.2016 14:30 Uhr

Lost Odyssey Lost Odyssey

Im Rahmen des alljährlichen Masseninterviews des japanischen 4Gamer-Magazins (via DualShockers), in dem Entwickler und Publisher nach ihren Plänen für das neue Jahr gefragt werden, hat auch der Final Fantasy-Schöpfer Hironobu Sakaguchi bekannt gegeben, was er sich für das Jahr 2017 vorgenommen hat.

Mehr:Final Fantasy 15 - Neues Update 1.03 ist da, bringt New Game+ & mehr

Demnach soll es endlich soweit sein und Sakaguchi will sein neues Spiel enthüllen und der Weltöffentlichkeit präsentieren. Unklar bleibt aber weiterhin, was hinter dem Projekt steckt. Bisher wissen wir, dass Sakaguchi, der 2004 mit Mistwalker sein eigenes Entwicklerstudio gründete, an einer Konsolenumsetzung seines Mobile-Hits Terra Battle arbeitet.

Ebenso gibt es eine Zusammenarbeit mit den Entwicklern von Silicon Studio, die für Bravely Default bekannt sind. Ob die geplante Ankündigung eines der beiden Projekte betrifft, wissen wir nicht. Aber ich persönlich würde mir ein neues, großangelegtes Mistwalker-RPG im Stile von The Last Story wünschen.

Verfolgt ihr die Arbeit von Sakaguchi?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.