Adventskalender 2019

Importzölle auf Konsolen? - EU-Preise für Xbox One & Co. könnten steigen

Die EU droht den USA mit höheren Importzöllen, weil die USA im Vorfeld dasselbe getan hat. Sollte die US-Regierung im sogenannten Handelskrieg höhrere Zölle auf EU-Produkte erheben, könnten in Europa unter anderem Konsolen teurer werden.

von David Molke,
18.04.2019 15:45 Uhr

Sollte es wirklich zu den erhöhten EU-Zöllen auf US-Importe kommen, könnten Konsolen wie die Xbox One X deutlich teurer werden. Sollte es wirklich zu den erhöhten EU-Zöllen auf US-Importe kommen, könnten Konsolen wie die Xbox One X deutlich teurer werden.

Die US-Regierung droht der Europäischen Union mit erhöhten Improtzöllen auf EU-Produkte. US-Präsident Trump treibt seinen wahnwitzigen Handelskrieg weiter voran. Er scheint nämlich fest davon überzeugt zu sein, dass Europa die USA schon seit langer Zeit ausnutze, wenn es um den internationalen Handel geht. Das werde bald aufhören. Die EU reagiert ihrerseits wie ein echter Gentleman und droht selbstverständlich ebenfalls mit höheren Importzöllen auf US-Produkte, unter anderem Spielkonsolen.

Höhere Importzölle: Konsolen könnten in Europa teurer werden

Bisher steht nichts fest: Weder die US- noch die EU-Regierung haben ihre Drohungen bisher wahr gemacht. Es muss also nicht unbedingt dazu kommen, dass die wechselseitigen Handelsbeziehungen noch stärker belastet werden.

Was ist betroffen? Sollte es aber doch so kommen, dass die USA die Importzölle auf EU-Produkte erhöhen, will die europäische Regierung gleichziehen und die Zölle auf US-Importe erhöhen. Welche Produkte betroffen wären, wurde in einem 11-seitigen PDF fein säuberlich aufgelistet.

"Spielkonsolen" könnten teurer werden: In der Liste findet sich lediglich ein Hinweis auf Spielkonsolen. Näher definiert wird das Ganze nicht. Aber sollten die Zölle steigen, dürfte sich das auch im Preis niederschlagen. Wie viel teurer die Konsolen werden könnten, bleibt dabei unklar (via The Guardian).

Die Xbox One X, die Xbox One SAD und die Xbox Scarlett könnten in Zukunft teurer werden, wenn sich die Politiker nicht einigen. Die Xbox One X, die Xbox One SAD und die Xbox Scarlett könnten in Zukunft teurer werden, wenn sich die Politiker nicht einigen.

Nintendo Switch
Neue, günstigere Konsole kommt angeblich noch 2019

Wenn, dann trifft es höchstwahrscheinlich nur Microsofts Xbox

Nur Microsofts Xbox? Da es sich bei Microsoft um ein US-Unternehmen handelt, fallen die Xbox-Konsolen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in die Kategorie der US-Importe. Unabhängig davon, wo die Konsolen gefertigt werden.

Wie es mit Nintendo- und Sony-Geräten aussieht, steht auf einem anderen Blatt. Sowohl Sony als auch Nintendo sind japanische Firmen. Das bedeutet, dass Nintendo Switch, PS4 und Co eigentlich von den höheren Importzöllen ausgeschlossen sein müssten.

Keine Panik! Anstatt jetzt zu groß angelegten Hamsterkäufen anzusetzen, solltet ihr also lieber Ruhe bewahren. Wenn sich überhaupt etwas ändert (was aktuell nicht fest steht) ist höchstwahrscheinlich nur Microsoft betroffen. Und inwiefern sich die höheren Zölle auf die Preise auswirken, steht sowieso noch nicht fest.

Wollen wir hoffen, dass es gar nicht erst dazu kommt und sich die Politiker zu Verhandlungen treffen, bei denen sie sich einigen können.

Wie fändet ihr es, wenn dadurch die Konsolenpreise steigen würden?

Xbox One - Microsoft stellt Adaptive Controller für barrierefreies Gaming vor 2:46 Xbox One - Microsoft stellt Adaptive Controller für barrierefreies Gaming vor


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen