Adventskalender 2019

PS4 & Nintendo Switch - Indie-Spiele sind auf der Switch doppelt so erfolgreich, sagt Entwickler

Sony zeige aktuell wenig Interesse an kleineren Entwicklern, erklärt NISA. Nintendo Switch-Versionen ihrer Spiele verkaufen sich doppelt so gut wie auf der PS4.

von David Molke,
10.04.2018 13:45 Uhr

Laut dem Entwickler NISA soll Sony sich kaum noch um kleinere Entwickler kümmern, während deren Spiele auf der Nintendo Switch doppelt so oft verkauft werden sollen wie auf der PS4. Laut dem Entwickler NISA soll Sony sich kaum noch um kleinere Entwickler kümmern, während deren Spiele auf der Nintendo Switch doppelt so oft verkauft werden sollen wie auf der PS4.

Sony zeige mittlerweile kein großes Interesse mehr an kleineren Entwicklern aus Japan. Stattdessen würden nur noch große Studios hofiert. Das wirft dem Konzern zumindest der Entwickler NIS America (Disgaea, SNK Heroines) vor. Im selben Atemzug heißt es, dass sich der Fokus der kleineren Entwickler darum immer mehr in Richtung der Nintendo Switch verschiebe. Auch aufgrund der Verkaufszahlen: Die Nintendo Switch-Fassungen der Nippon Ichi-Spiele sollen sich doppelt so gut verkaufen wie die PS4-Versionen.

"Wenn wir simultan eine Nintendo Switch-Version und eine PS4-Version desselben Titels veröffentlichen, ist der aktuelle Verkaufstrend zwei zu eins. Das heißt, dass sich die Switch-Version doppelt so viel verkauft wie die PS4-Version. Physisch und digital."

Nintendo läuft Sony bei kleineren Entwicklern den Rang ab

Viele Entwickler haben ihre kleineren, eher Nischen-orientierten Spiele oft zuerst auf den PlayStation-Plattformen veröffentlicht. Das ändert sich jetzt offenbar, wie NIS America-Präsident Takuro Yamashita gegenüber MCV (via Nintendo Everything) erklärt:

"Wir fangen an, mehr auf der Nintendo Switch zu machen."

"Sie unterstützen uns sehr gut. Verglichen damit ist Sony nicht freundlich gegenüber kleineren Publishern wie uns. Sie sorgen sich nur um große japanische Unternehmen. "

Ist der Markt auf der PS4 einfach schon übersättigt?

Neben der Möglichkeit, die Nintendo Switch-Fassung auch unterwegs spielen zu können, dürfte auch das Angebot eine große Rolle spielen. Auf der PS4 gibt es bereits jede Menge kleinere Titel, während für die Nintendo Switch im Allgemeinen noch nicht allzu viel Spiele veröffentlicht wurden.

"Viele PS4-Titel erscheinen, also ist der Markt sehr kompetitiv. Im Vergleich dazu hat der Switch-Markt noch jede Menge Platz für Publisher, um Geld zu verdienen."

Sony findet Indie-Titel nicht mehr so relevant

Die Einschätzungen von NIS America passen zu Aussagen von Sony aus dem letzten Jahr und auch auf der E3 2017 fehlte von Indie-Titeln bei Sony jede Spur. Sony Interactive Entertainment-Chef Jim Ryan gab zu Protokoll, man müsse die PS4 nicht mehr als Indie-Plattform bewerben. Man habe bereits tonnenweise Indie-Content, außerdem sei es ohnehin nur schlecht möglich, die Titel mit kurzen Videos zu präsentieren.

Was sagt ihr zum Statement von NISA? Welche Plattform bevorzugt ihr für kleinere Nischen-Titel?

Disgaea 5 - Teaser-Trailer zum teuflischen Rollenspiel 0:41 Disgaea 5 - Teaser-Trailer zum teuflischen Rollenspiel


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen