Iwata - Wii hat nicht jeden Geschmack getroffen

Nintendochef Satoru Iwata gesteht in einem Interview ein, dass die Wii nicht jeden Spieler begeistern konnte.

von Michael Söldner,
31.08.2011 09:04 Uhr

Die Wii war kommerziell gesehen ein voller Erfolg für Nintendo. Trotzdem zeigt sich Firmenchef Satoru Iwata in einem Interview nicht gänzlich zufrieden mit der Konsole:

"Kurz nach der Veröffentlichung wurde die Wii von vielen schon als Casual-Konsole abgestempelt. Das kann ich nicht nachvollziehen. Auf der anderen Seite bin ich mir auch klar darüber, dass die Wii nicht jeden Zockergeschmack treffen konnte. Mit der Wii U wollen wir daher für ein breiteres und tieferes Spielesortiment sorgen", verspricht Iwata.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.