Louvre - Kunstgalerie kauft 5000 Nintendo 3DS

Die französische Kunstgalerie Louvre will mit 5000 Nintendo 3DS-Geräten Besucher durch die Ausstellungen führen.

von Michael Söldner,
19.12.2011 09:07 Uhr

Der Nintendo 3DS findet seinen Weg in den Louvre. Der Nintendo 3DS findet seinen Weg in den Louvre.

Das französische Kunstmuseum Louvre plant eine größere Anschaffung. Ganze 5000 Nintendo 3DS Konsolen will die Galerie erwerben, um damit herkömmliche Audio-Guides zu ersetzen und Besucher zeitgemäß durch die Ausstellungen zu führen.

Nintendo will die Galerie in Paris im März 2012 mit den 3D-fähigen Handhelds ausstatten. Besucher des Museums können sich ab dann auf dem Bildschirm des Geräts durch die Ausstellung führen lassen und dabei informativen Kommentaren zu den einzelnen Bildern lauschen.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.