Mercury - Neues Yingpei-Spiel erinnert an Gears of War

Epic Games’ chinesisches Tochterunternehmen Yingpei Games hat seinen neuen Actiontitel Mercury mit einem Video auf der Messe ChinaJoy vorgestellt. Die Szenen anhand der Unreal Engine erinnern an die Gears-of-War-Reihe.

von Tobias Münster,
05.08.2014 16:45 Uhr

Mercury setzt auf Epics Unreal Engine. Mercury setzt auf Epics Unreal Engine.

Auf der Messe ChinaJoy in Shanghai hat der Entwickler Yingpei Games unlängst seinen neuen Actiontitel Mercury vorgestellt, von dem es einige Szenen in dem Video unter dieser Meldung zu sehen gibt. Der Clip wurde direkt von einem Bildschirm auf der Veranstaltung abgefilmt. Die Qualität ist also nicht die beste, aber es lässt sich erkennen, in welche Richtung das Gameplay geht:

Mercury erinnert an Third-Person-Shooter wie die Gears-of-War-Reihe. Das ist sicherlich kein Zufall, denn bei Yingpei Games handelt es sich um ein in China ansässiges Tochterunternehmen von Epic Games. So verwendet der Titel natürlich auch die Unreal Engine. Die Szenen deuten auf ein Sciencefiction-Szenario hin in dem gegen Monster gekämpft wird. Dafür scheinen mehrere Charakterklassen und eine Vielzahl von Waffen zur Auswahl zu stehen.

Medienberichten zufolge soll Mercury in China für die Xbox One erscheinen. Dort kommt die Konsole im September in den Handel. Ob der Release auch in anderen Regionen und auf anderen Plattformen vorgesehen ist, ist bislang nicht bekannt.

Yingpei Games arbeitet aktuell auch an dem PC-Free2Play-Shooter Hazard Ops.

Link zum externen Inhalt

Spiele mit Unreal Engine - Von 1998 bis heute ansehen

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.