Metal Gear Solid: Snake Eater 3D - »Wird keine einfache Portierung«

Der Game-Designer Hideo Kojima gab jetzt bekannt, dass Metal Gear Solid: Snake Eater 3D keine simple Portierung der PlayStation-2-Version sein wird.

von Andre Linken,
30.11.2011 14:56 Uhr

Metal Gear Solid: Snake Eater 3D ist keine 1:1-Portierung. Metal Gear Solid: Snake Eater 3D ist keine 1:1-Portierung.

Derzeit arbeitet Konami bekanntlich an dem Actionspiel Metal Gear Solid: Snake Eater 3D für den Nintendo 3DS. Dabei soll es sich jedoch nicht etwa um eine simple Portierung des PlayStation 2-Spiels Metal Gear Solid 3: Snake Eater aus dem Jahre 2005 handeln. Dies gab der Game-Designer Hideo Kojima vor kurzem im Rahmen einer Pressepräsentation in Japan bekannt.

Laut seiner Aussage sei Metal Gear Solid: Snake Eater 3D nicht einfach eine überarbeitete Version des Originals. Vielmehr handele es sich um ein »echtes« Remake, bei dem die Entwickler das Spiel von Grund auf neu programmieren würden. Zudem lege das Team sehr viel Wert darauf, das Spielgeschehen für die Hardware des Nintendo 3DS zu optimieren. Details zu etwaigen Neuerungen nannte Kojima jedoch nicht.

Metal Gear Solid: Snake Eater 3D erscheint in Japan am 8. März 2012. Ein konkreter Release-Termin für Deutschland steht derzeit noch nicht fest.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.