Metroid-Prime 4: Endlich! Erstes Lebenszeichen seit 3 Jahren

Metroid Prime 4 ist seit Jahren in Entwicklung, aber es gibt keinerlei Infos zum Spiel. Dank einem neuen Bild steigt jetzt die Hoffnung der Fans ins Unermessliche.

von Sebastian Zeitz,
18.02.2022 20:00 Uhr

Es gibt ein neues Bild von Retro Studios und alle hoffen, dass es aus Metroid Prime 4 ist. Dieses Bild ist dagegen aus der Metroid Prime Trilogy. Es gibt ein neues Bild von Retro Studios und alle hoffen, dass es aus Metroid Prime 4 ist. Dieses Bild ist dagegen aus der Metroid Prime Trilogy.

Samus Aran ist in Metroid Dread bisher nur mit einem 2D-Auftritt auf der Nintendo Switch vertreten. Viele Fans warten allerdings ohne jegliche Infos - bis auf ein Logo - ungeduldig auf Metroid Prime 4. Jetzt gab es ein vermeintlich erstes Bild zum 3D-Ego-Shooter, das direkt vom Entwicklerteam Retro Studios geteilt wurde.

Neues Bild zu Metroid Prime 4 lässt wild spekulieren

Auf Twitter hat Retro Studios das Twitter Header-Bild mit einem bisher unbekannten Artwork ausgetauscht:

Ist das wirklich ein Artwork zu Metroid Prime 4? Ist das wirklich ein Artwork zu Metroid Prime 4?

Was ist zu sehen? Auf der Zeichnung ist in der Mitte der Schatten von Samus Aran erkennbar. Sie befindet sich in einem dunklen, nebligen Gang und über ihr sind zwei Scheinwerfer zu sehen. Sehr viel mehr zeigt das Bild nicht, aber die Fan-Theorien gingen trotzdem direkt los.

Viele Spekulationen: So schreibt TheBiotanker auf Twitter, dass das Bild aus der Sicht eines Visors entstanden sein könnte. Ein ähnliches, blaues Visor-Schema hat der Kopfgeldjäger Sylux, der in vorherigen Metroid Prime-Spielen bereits aufgetaucht ist.

Etwas mehr Spekulation gibt's im ResetEra-Forum. Dort schreibt Justin Bailey: "Es sieht aus, als wenn sie in einem verlassenen Schacht ist. Das Setting scheint viel düsterer und kühler zu sein, als die vorherigen Teile. Vielleicht wollen sie eine sehr gruselige Natur des originalen Metroids treffen."

Andere sehen in dem Bild ein erstes Lebenszeichen und gehen davon aus, dass es dieses Jahr im Rahmen der E3-Direct im Juni gezeigt wird. Eine offizielle Bestätigung oder jegliche Hinweise, was das Bild bedeuten könnte, gibt es aber nicht.

Metroid Prime 4 in der Entwicklungs-Hölle

Seit der E3 2017 gab es keinerlei Infos zu dem Spiel. Anfang 2019 kündigte Nintendo an, dass die gesamte Entwicklung des Spiels wieder bei Null beginnt. Dieses Mal übernimmt Retro Studios, die auch die ersten drei Teile gemacht haben, von einem unbekannten Studio. Seitdem wird der Mantel des Schweigens über das Spiel gelegt. Zwischendurch tauchen aber immer mal wieder Stellenausschreibungen auf:

Neues Lebenszeichen zeigt, es wird noch lange dauern   41     1

Metroid Prime 4

Neues Lebenszeichen zeigt, es wird noch lange dauern

Ob das neue Bild jetzt wirklich etwas zu einem etwaigen Metroid Prime 4 zeigt oder ein Hinweis ist, dass es bald eine Enthüllung gibt, sei mal dahingestellt. Aber es ist trotzdem ein Lebenszeichen von Retro Studios nach draußen, dass sie weiterhin etwas mit der Marke zu tun haben. Bis das Spiel erscheint, können sich Fans von Samus Aran mit Metroid Dread auf der Switch vergnügen, das im GamePro-Test überzeugen konnte.

Habt ihr Bock auf Metroid Prime 4 und was seht ihr in dem düsteren Artwork?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.