Microsoft Flight Simulator wird ein MMO für "alle Piloten der Welt"

Der Multiplayer spielt in Microsofts Flight Simulator eine große Rolle. Die Entwickler haben nun darüber gesprochen, wie ihr miteinander spielt.

von Andreas Bertits,
08.04.2020 14:53 Uhr

Der Microsoft Flight Simulator ist im Grunde ein MMO. Alle spielen in derselben Welt. Der Microsoft Flight Simulator ist im Grunde ein MMO. Alle spielen in derselben Welt.

Laut Sebastian Wloch, CEO des Entwicklerstudios Asobo, spielen alle gemeinsam in einer sogenannten Shared World. Startet ihr den Microsoft Flight Simulator, befindet ihr euch in dieser Online-Welt, in der sich alle anderen Spieler ebenfalls aufhalten. Das bedeutet auch, dass die Wetterdaten auf dem Server abgeglichen werden. So kann es bei eurem Start in Hamburg regnen, während ein Spieler gerade bei strahlendem Sonnenschein in Los Angeles landet.

Laut Wloch soll der Microsoft Flight Simulator "alle Piloten der Welt zusammenbringen". Das gilt aber nicht für den Offline-Modus. Dieser bietet eine etwas "abgespeckte" Variante des Spiels. Denn da Echtzeitdaten beispielsweise beim Wetter eine Rolle spielen, können diese offline nicht korrekt berücksichtigt werden. Außerdem sind alle anderen Piloten dann NPCs.

Der Microsoft Flight Simulator macht mir Angst und das ist ein gutes Zeichen   0     0

Mehr zum Thema

Der Microsoft Flight Simulator macht mir Angst und das ist ein gutes Zeichen

Ein Flugsimulator als MMO

Im Grunde handelt es sich dabei also um ein MMO. Ihr seid alle in derselben Welt unterwegs und es ist sogar möglich, dass ihr euch auf den Strecken begegnet, wenn eure Flugzeuge aneinander vorbeirauschen. Man könnte dies vielleicht mit Elite: Dangerous vergleichen. In Frontier Developments Weltraum-Onlinespiel teilt ihr euch das All ebenfalls mit allen anderen Spielern in derselben Galaxis und könnt miteinander interagieren.

Microsoft Flight Simulator: 10 neue Clips der ultrarealistischen Landschafts-Grafik 2:44 Microsoft Flight Simulator: 10 neue Clips der ultrarealistischen Landschafts-Grafik

Allerdings bleibt Asobo noch eine Demonstration und eine genaue Erklärung dieses MMO-Systems schuldig. Der Microsoft Flight Simulator sieht in Gameplay-Videos fantastisch aus, hat aber noch keinen Releasetermin, soll aber für Xbox One und PC erscheinen.

Das Spiel machte bisher durch seine fotorealistische Grafik auf sich aufmerksam, bei der Screenshots fast schon wie Fotografien aussehen. Asobo plant außerdem, bei der PC-Fassung VR-Headsets zu unterstützen. Das sollte die Erfahrung, Flugzeuge zu fliegen, noch intensiver machen.

Wie gefällt euch das MMO-Feature?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen