Microsoft kauft inXile und Obsidian - Große RPG-Offensive auf Xbox One

Microsoft hat auf der XO18, einem Microsoft-Event in Mexiko, den Kauf der Studios inXile und Obsidian bekanntgegeben.

von Dennis Michel,
11.11.2018 00:01 Uhr

inXile und Obsidian gehören jetzt zu Microsoft.inXile und Obsidian gehören jetzt zu Microsoft.

Microsoft hat auf der XO18, einem hauseigenen Event in Mexiko, den Kauf der Studios inXile Entertainment und Obsidian Entertainment bekanntgegeben.

RPG-Offensive: Beide Studios sind seit vielen Jahren für Titel im Rollenspiel-Genre bekannt. So ist es sehr wahrscheinlich, dass Microsoft mit dem Kauf eine neue Offensive für die Xbox One in diesem Bereich anstrebt.

Das ist inXile

inXile machte unter anderem Wasteland 2 inXile machte unter anderem Wasteland 2

Das Studio mit Sitz in Kalifornien, USA wurde 2002 von Entwickler-Legende Brian Fargo nach seinem Ausscheiden bei Interplay Productions gegründet und ist Spezialist im Bereich Rollenspiele.

Die wichtigsten Spiele:

  • Wasteland 2
  • Torment: Tides of Numenera
  • Bard's Tale IV

Aktuell arbeitet das Team an Wasteland 3, das im vierten Quartal 2019 erscheinen soll.

Das ist Obsidian

Obisidan ist unter anderem für Fallout: New Vegas verantwortlich.Obisidan ist unter anderem für Fallout: New Vegas verantwortlich.

Das Indie-Studio stammt ebenfalls aus Kalifornien, USA und wurde kurz vor Schließung der Black Isle Studios von ehemaligen Mitarbeitern wie Chris Avellone und Feargus Urquhart im Jahr 2003 gegründet.

Die wichtigsten Spiele:

  • Fallout: New Vegas
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • Pillars of Eternity

Was sagt ihr zu Microsofts neuer RPG-Offensive?


Kommentare(109)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen