Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: MotoGP 2013 im Test - Fahrgefühl realistisch, Technik unrealistisch

Fazit der Redaktion

Tobias Bauer: Im Vergleich zu Hochglanzrennspielen wie Gran Turismo oder Forza Motorsport merkt man MotoGP 2013 die veraltete Technik überdeutlich an. Für MotoGP-Fans jedoch gibt es keine Alternative. Und dann ist die veraltete Grafik plötzlich gar nicht mehr so schlimm. Denn bei der Physik wurde auf jedes Detail geachtet und nach ein wenig Übung macht grade der Karrieremodus richtig Laune. Motorradfans sollten Probe spielen um ihre Schmerzgrenze in Sachen Grafik auszutesten.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen