GameStars 2019

Nach Drift-Problematik: Nintendo plant offenbar neues Switch Lite-Modell

Ein neuer FCC-Eintrag lässt den Schluss zu, dass Nintendo an einer Hardware-Revision des kleineren Switch-Modells arbeitet.

von Tobias Veltin,
01.10.2019 15:51 Uhr

Nintendo Switch Lite: Offenbar plant Nintendo eine Hardware-Revision. Nintendo Switch Lite: Offenbar plant Nintendo eine Hardware-Revision.

Nintendo arbeitet offenbar an einer Hardware-Revision der erst kürzlich erschienen Switch Lite. Das geht aus einem neuen Eintrag bei der amerikanischen Federal Communications Commission (kurz FCC) hervor, den das Magazin Digital Trends entdeckt hat.

Was ist die FCC? Die FCC ist eine amerikanische Behörde für die Zulassung von Kommunikationsgeräten und damit auch für Konsolen zuständig.

Wie könnte die Hardware-Revision aussehen? Um es direkt deutlich zu machen: Es wird wahrscheinlich keine großen Änderungen an der Konsole geben, stattdessen dürfte es sich bei der Revision lediglich um ein kleines Update handeln. Das deutet schon die neue ID-Nummer "BKEHDH002" an - die erste Switch Lite trug die gleiche Bezeichnung, allerdings mit "001".

Reaktion auf Drift-Problematik?

Erst kürzlich war bekannt geworden, dass auch die Switch Lite Probleme mit dem sogenannten "Joy-Con-Drift" hat, bei dem die Sticks auf Eingaben reagieren, die es allerdings gar nicht gibt. In den USA gibt es bereits eine Sammelklage von enttäuschten Fans.

Ob das Hardware-Update auf die Drift-Problematik zurückzuführen ist, kann derzeit nur spekuliert werden, interessant ist der zeitliche Zusammenhang aber schon.

Wie weit die "neue" Switch Lite schon gediehen ist, ist noch nicht bekannt, ebenso wenig wie ein Release-Datum. Wir halten es zudem für möglich, dass Nintendo die Revision "heimlich" auf den Markt bringt, ohne spezielle Ankündigung.

Switch Lite im Check
Für wen sich der Kauf lohnt - und für wen nicht

Nintendo Switch vs. Switch Lite - Das sind die wichtigsten Unterschiede 3:56 Nintendo Switch vs. Switch Lite - Das sind die wichtigsten Unterschiede


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen