Naruto - Finales Manga-Kapitel wird in der Boruto-Serie endlich animiert

Die Animeserie zu Naruto ist eigentlich schon lange vorbei, das allerletzte Kapitel des Ninja-Epos wurde allerdings nie animiert. Das wird sich nun im Rahmen des Nachfolger-Animes Boruto ändern.

von Imanuel Thiele,
12.09.2017 11:15 Uhr

Naruto wird innerhalb der Nachfolger-Serie Boruto nun endlich die letzte Episode erhalten. Naruto wird innerhalb der Nachfolger-Serie Boruto nun endlich die letzte Episode erhalten.

Fans des Mangas haben mit Kapitel Nummer 700 längst das Ende von Naruto gesehen. Das letzte Kapitel der Saga zeigte uns, 15 Jahre nach dem großen Ninja-Krieg, wie es all den bekannten Charakteren ergangen ist. Wenn hier bei euch keine Glocken läuten wollen, liegt das wahrscheinlich daran, dass ihr, anstatt den Manga zu lesen, den Anime geschaut habt. Dieser hörte nämlich aus unbekannten Gründen schon ein Kapitel früher auf. Statt dem Epilog startete dann aber die Nachfolger-Serie Boruto, die den Werdegang von Naruto's Sohn Boruto verfolgt.

Mehr:Naruto to Boruto: Shinobi Striker - Neues Naruto-Spiel für PS4 & Xbox One setzt auf 4-Spieler-Koop

Dies wird sich aber allem Anschein nach sehr bald ändern. Grund zu der Annahme liefert die offizielle Jump-Kurzbeschreibung der nächsten Boruto-Episode, die von Twitter-Nutzer Ken Xyro ins Englische übersetzt wurde. Darin ist unter anderem von einem Treffen der fünf Kage in Konoha die Rede. Weiterhin heißt es, dass Boruto Unheil anstiften will, das aber aufgrund der erhöhten Sicherheit schwieriger als sonst ausfallen dürfte.

Link zum Twitter-Inhalt

Fans des Manga dürfte die Beschreibung sehr bekannt vorkommen, präsentiert sie doch 1:1 genau das, was der Aufhänger für Epilog des Mangas darstellt. Es ist schön zu sehen, dass nun auch Fans des Mangas, fast drei Jahre nach dem Erscheinen des letzten Kapitels, doch noch mit dem wahren Ende bedient werden.

Wart ihr mit dem Ende von Naruto zufrieden?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.