GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: NBA 2K6

Analog stopfen

Größte Neuerung bei der Spielmechanik ist der »Shot Stick«. Dabei schießt ihr nicht mehr per Knopfdruck, sondern mit dem rechten Analogstick. Genau wie bei einem realen Wurf braucht ihr den richtigen Rhythmus, um den Korb zu treffen. Bewegt ihr den Analogstick zu hastig, führt euer Spieler keine runde Wurfbewegung aus, das Ziel wird verfehlt. Zieht ihr mit Volldampf Richtung Brett, stopft euer Spieler den Ball je nach gedrückter Richtung spektakulär durch die Reuse. In der Verteidigung geht ihr mit dem Analog-Stick auf Rebound-Jagd, versucht einen Block oder schlagt unachtsamen Gegenspielern den Ball aus der Hand. Anfangs ist das gewöhnungsbedürftig, habt ihr euch allerdings erst einmal an diese Art der Steuerung gewöhnt, drückt ihr den Stick intuitiv in die richtige Richtung. Wer sich damit nicht anfreunden kann, führt Aktionen wie Korbwürfe oder Rebounds wie gewohnt durch Knopfdruck aus. Ebenfalls neu ist die »Dual Player Control«. Damit dirigiert ihr einen Mitspieler mit dem digitalen Steuerkreuz zum Brett oder an die 3-Punkte-Linie, um ihm dann den Ball zuzupassen.

2 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.