Need for Speed: Hot Pursuit Remastered offiziell angekündigt

Electronic Arts hat das Rennspiel-Remaster nun auch offiziell angekündigt. Gerüchte um das Spiel gab es schon seit längerer Zeit.

von Tobias Veltin,
05.10.2020 17:00 Uhr

Need for Speed: Hot Pursuit bekommt eine Remastered-Version spendiert. Need for Speed: Hot Pursuit bekommt eine Remastered-Version spendiert.

Update vom 5. Oktober, 17:00 Uhr: EA hat Need for Speed: Hot Pursuit Remastered soeben offiziell angekündigt.

Link zum Twitter-Inhalt

Kollege Dennis konnte das Rennspiel bereits ausprobieren, seine Eindrücke lest ihr hier:

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered - Gutes Spiel, schlechter Deal   80     3

Mehr zum Thema

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered - Gutes Spiel, schlechter Deal

Originalmeldung: EAs Rennspiel-Reihe Need for Speed pausiert derzeit, der zuletzt veröffentlichte Teil war Need for Speed: Heat im Jahr 2019. Ein neuer, von Criterion entwickelter Ableger wurde zwar im Juni angedeutet, konkrete Details dazu gab es aber nicht.

Wird das Jahr 2020 also Need for Speed-los? Möglicherweise nicht. Denn aktuell verdichten sich die Hinweise, dass EA schon bald ein Remaster eines älteren Serienteils ankündigen könnte. Genauer gesagt handelt es sich dabei um Need for Speed: Hot Pursuit, das ursprünglich im Jahr 2010 erschien.

Diese Hinweise gibt es

Hinweise, die EA selbst veröffentlicht hat. Denn auf dem offiziellen Need for Speed-Twitter-Kanal sind kürzlich eindeutige Tweets aufgetaucht, die unter anderem eine Verfolgungsjagd mit der Polizei zeigen.

Link zum Twitter-Inhalt

Kombiniert mit dem Augen-Smiley könnte das bedeuten: "Haltet die Augen offen", zumal auf der offiziellen Website ein Countdown läuft, der am 5. Oktober endet.

Noch deutlicher wird es bei einem Leak, der ebenfalls auf Twitter zu sehen ist. Dort wird erwähnt, dass das "Need for Speed: Hot Pursuit Remastered" für die PS4 und die Switch erscheinen soll, als konkretes Release-Datum ist der 6. November angegeben. Und auch das Cover des Spiels ist zu sehen.

Link zum Twitter-Inhalt

Fest steht also, dass da irgendwas im Busch ist und das ein Reveal wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen wird.

Gerüchte schon länger: Bereits im Juni 2020 hatte GamePro.de über das mögliche Hot Pursuit-Remaster berichtet, die ersten Hinweise gab damals VentureBeat-Redakteur Jeff Grubb.

Need for Speed: Hot Pursuit war selbst ein Reboot

Schon einmal hatte es in der NfS-Reihe einen "Hot Pursuit"-Teil gegeben, nämlich Need for Speed 3: Hot Pursuit aus dem Jahr 1998. Der 2010er-Teil orientierte sich stark an diesem Spiel und setzte seinen Fokus vor allem auf Verfolgungsjagden mit den Cops. Dabei können wir selbst entscheiden, ob wir als Raser oder Gesetzeshüter spielen wollen.

In unserem Test kam der Hot Pursuit-Reboot damals richtig gut weg:

Need for Speed: Hot Pursuit im Test - Test für Xbox 360 und PlayStation 3   10     0

Mehr zum Thema

Need for Speed: Hot Pursuit im Test - Test für Xbox 360 und PlayStation 3

Es ist in jedem Fall nicht der schlechteste Kandidat, den man aus der Serie neu auflegen kann. Nun bleibt abzuwarten, ob EA in der nächsten Zeit tatsächlich eine Remaster-Ankündigung macht. Wir wären jedenfalls alles andere als abgeneigt.

Wie sieht es bei euch aus? Hättet ihr Lust auf ein Hot Pursuit-Remaster? Oder wollt ihr lieber ein neues "richtiges" NfS?

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.