Neues The Witcher-Spiel kommt - und wird wie Pokémon Go

Mit The Witcher: Monster Slayer erwartet uns demnächst zwar keine direkte Fortsetzung, aber ein neues Handy-Spiel auf den Spuren von Pokémon Go.

von Markus Trutt,
26.08.2020 16:57 Uhr

Das neue The Witcher-Spiel wird wohl ohne Geralt auskommen müssen. Das neue The Witcher-Spiel wird wohl ohne Geralt auskommen müssen.

Das Rollenspiel-Meisterwerk The Witcher 3: Wild Hunt hat inzwischen über fünf Jahre auf dem Buckel. Ein direkter Nachfolger ist bislang nicht in Sicht, ruhen lässt CD Projekt Red die Marke aber trotzdem nicht. Das zur CD Projekt-Gruppe gehörende Entwicklerstudio Spokko hat nun nämlich offiziell ein neues Mobile-Game namens The Witcher: Monster Slayer enthüllt.

Das steckt hinter The Witcher: Monster Slayer

Pokémon Go-Klon: Bei The Witcher: Monster Slayer handelt es sich laut Pressemitteilung um ein kostenloses Rollenspiel, bei dem die Jagd auf bekannte und neue Monster aus der Witcher-Welt im Zentrum steht. Wie bei Pokémon Go erfolgt das Verfolgen, Studieren und Bekämpfen der Kreaturen mittels Augmented-Reality-Funktionen in der echten Welt.

The Witcher: Monster Slayer - Erster Trailer zum neuen Mobile-Spiel 1:20 The Witcher: Monster Slayer - Erster Trailer zum neuen Mobile-Spiel

Um gegen die Monster gewappnet zu sein, spielen nicht nur Tränke, Öle und Bomben, sondern auch die Tageszeit und reale Wetterbedingungen eine Rolle. In den Kämpfen rückt man den Monstern dann aus der Ego-Perspektive mit Schwert und Zeichen zu Leibe.

Story-Quests: Das für den Monsterkampf unabdingbare Aufleveln des Charakters wird aber nicht nur über die Kämpfe selbst, sondern auch über "reichhaltige, storybasierte Quests, die von anderen Spielen aus der Serie inspiriert sind" erfolgen, wie es in der Pressemitteilung zur Spielankündigung heißt.

Prequel zur Witcher-Trilogie: Angesiedelt ist die Story von The Witcher: Monster Slayer vor CD Projekt Reds Witcher-Trilogie zu einer Zeit in der Hexer noch relativ neu auf dem Kontinent sind, sich bei der wachsenden Bedrohung durch allerlei Monster aber bald als unverzichtbar entpuppen. Hier noch zwei Bilder direkt aus dem Spiel:

Spielwelt Ein erster Blick auf den Aufbau des Spiels. Wir sehen die Spielwelt und einige Monster, die es zu jagen gilt.

Monster Und so sehen die Monster aus, wenn ihr sie im Spiel antrefft.

Erscheinen wird das Mobile-Spiel sowohl für iOS als auch für Android. Wann genau es so weit sein wird, ist zwar noch unklar, die Releasetermine sollen aber noch in diesem Jahr enthüllt werden.

Habt ihr Lust auf ein Pokémon Go im Witcher-Universum? Oder hättet ihr lieber eine richtige The Witcher 3-Fortsetzung?

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.