Nintendo 3DS - Akkulaufzeit - 3DS hält nicht so lang wie der DSi

Der neue 3D-Effekt für Nintendos Handheld fordert in puncto Akkulaufzeit seinen Tribut und muss häufiger aufgeladen werden.

von Denise Bergert,
11.10.2010 09:37 Uhr

Nintendo-Firmenpräsident Satoru Iwata hat sich in einem Interview mit dem Technik-Magazin Engadget zur Akkulaufzeit des neuen Nintendo 3DS geäußert. Demnach verbraucht die Spieldarstellung in 3D wesentlich mehr Strom, so dass der Akku der Hosentaschen-Konsole nicht mehr so lange hält, wie bei den Vorgänger-Modellen DS Lite und DSi.

Aus diesem Grund liefert Nintendo den 3DS zusammen mit einer Ladeschale aus. Wie lang genau der Akku des Handheld durchhält, wollte Iwata jedoch noch nicht verraten. Der Nintendo 3DS erscheint im März 2011 in Europa und wird voraussichtlich zwischen 200 und 250 Euro kosten. Ein genauer Streetday steht bislang noch nicht fest.

» Nintendo 3DS Special auf GamePro.de lesen

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.