Nintendo - Keine Spiele für Smartphones geplant

Nintendo wehrt sich gegen Vorschläge, die eigenen Spiele auch für Smartphones oder Tablets anzubieten.

von Michael Söldner,
21.11.2011 10:14 Uhr

Nintendo will auch künftig nicht auf den Smartphone-Zug aufspringen Nintendo will auch künftig nicht auf den Smartphone-Zug aufspringen

Mit der Veröffentlichung hauseigener Klassiker auf Smartphones könnte Nintendo zwar auf diesen beliebten System Fuß fassen, trotzdem spricht sich Reggie Fils-Aime gegen eine solche Entscheidung aus. In einem Interview erklärt er, warum sich der Konzern gegen eine Zweitvermarktung bekannter Spiele für Nintendo DS ausspricht:

"Wir ziehen viele Möglichkeiten in Betracht und experimentieren mit Facebook oder klassischen Internet-Angeboten. Wir finden es wichtig, dass sich unsere Kunden einfach mit ihren Freunden verbinden können. Am Ende gibt es das finale Spielerlebnis aber nur auf unseren Plattformen. Wir bieten unsere Hardware ja nicht einfach so an, sondern wollen damit eine tolle Gameplayerfahrung ermöglichen", so Fils-Aime.

Super Mario 3D Land - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.