Nintendo Switch: Erste Bilder zeigen OLED-Modell in freier Wildbahn

Besucher*innen des Nintendo Tokyo Stores können nun einen ersten Blick auf den neuen Bildschirm und die Docking Station der Nintendo Switch OLED erhaschen.

von Jasmin Beverungen,
20.09.2021 10:00 Uhr

Die Nintendo Switch OLED kann nun in echt bestaunt werden. Die Nintendo Switch OLED kann nun in echt bestaunt werden.

In weniger als einem Monat ist es soweit: Dann erscheint die neue Nintendo Switch OLED-Konsole auf dem Markt. Das neue Modell soll einen noch besseren Farbkontrast durch den OLED-Bildschirm liefern. Doch bislang gab es dieses Feature nur in Promo-Bildern von Nintendo selbst zu bestaunen. In Japan haben Interessierte jetzt die Chance, einen ersten Blick auf die Hybridkonsole in natura zu werfen.

OLED-Konsole mit größerem Bildschirm

Der Nintendo Tokyo Store in Shibuya präsentiert nun die Nintendo Switch OLED in einem Schaukasten, damit Interessierte eine Chance erhalten, vor dem offiziellen Verkaufsstart am 8. Oktober 2021 einen Blick auf die Konsole werfen zu können.

Auf Twitter teilen diejenigen nun, wie das OLED-Modell aussieht. An diesem Modell ist vor allem der Bildschirm mit OLED-Technologie spannend, da er kräftigere Schwarztöne und stärkere Farbkontraste darstellen kann als der Standard-Bildschirm:

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Was kann der OLED-Bildschirm? Das OLED-Modell besitzt einen im Vergleich zum Standardmodell etwas größeren 7-Zoll OLED-Monitor, der eine intensivere Farbdarstellung und hohen Kontrast ermöglicht. Zum Vergleich: Der Bildschirm des Standard-Modells ist 6,2 Zoll groß.

Und sonst? Das Switch-Dock des OLED-Modells bietet einen LAN-Port für die Möglichkeit eines kabelgebundenen Internetanschlusses. Weitere Features des OLED-Modells sind ein breiterer Kickstand, ein größerer interner Speicher und ein verbessertes Audio.

Wer die Promo-Bilder der Switch OLED verpasst haben sollte, kann sie hier nachholen:

Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie 2:36 Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie

Alle Informationen zur Nintendo Switch OLED im Überblick:

Nintendo Switch OLED ist offiziell: Release, Preis und alle Infos zum neuen Modell   377     0

Mehr zum Thema

Nintendo Switch OLED ist offiziell: Release, Preis und alle Infos zum neuen Modell

Burn-in könnte zum Problem werden

OLED-Bildschirme haben im Allgemeinen das Problem, dass sich Bildelemente im Bildschirm dauerhaft "einbrennen". Das könnte im schlimmsten Fall auch beim OLED-Modell passieren, wenn ihr über einen längeren Zeitraum die gleichen Visuals anzeigen lasst.

Um das Einbrennen zu verhindern, reicht es aus, die automatische Helligkeitseinstellung und den automatischen Standby-Modus zu nutzen. Expert*innen gehen davon aus, dass das Problem für Besitzer*innen des OLED-Modells kaum ein Problem sein sollten.

Was sagt ihr zu den ersten inoffiziellen Bildern zum OLED-Modell?

zu den Kommentaren (47)

Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.