Nintendo Switch – Final-Fantasy-Spiele jetzt zum halben Preis im Angebot [Anzeige]

Im Nintendo eShop gibt es für die Switch jetzt Spiele der Final-Fantasy-Reihe von Teil 7 bis zur Pocket-Version von Final Fantasy 15 im Angebot.

von Sponsored Story ,
19.03.2021 11:15 Uhr

Final Fantasy Im Nintendo eShop bekommt ihr noch bis zum 24. März Final-Fantasy-Spiele zum halben Preis.

Bis zum 24. März bekommt ihr im Nintendo eShop 50 Prozent Rabatt auf die Switch-Versionen von mehreren Teilen der berühmten JRPG-Reihe Final Fantasy. Die Angebote reichen vom ursprünglich 1997 erschienenen Klassiker Final Fantasy VII bis hin zur Pocket-Version des jüngsten Teils Final Fantasy XV. In diesem Artikel erklären wir euch, was ihr in den verschiedenen Teilen erwarten könnt. Falls ihr lieber gleich zu den Angeboten wollt, findet ihr diese hier:

Nintendo eShop: Final-Fantasy-Spiele für die Nintendo Switch im Angebot

Final Fantasy VII

Final Fantasy 7 Final Fantasy 7 ist bis heute einer der beliebtesten Teile der Reihe.

Mit Final Fantasy VII bekommt ihr einen der beliebtesten Teile der Reihe und eines der besten Rollenspiele der 90er zum halben Preis. Die Switch-Version entspricht im Wesentlichen dem Original aus 1997 mit seinen gerenderten Hintergründen und seinen bunten, comichaften 3D-Figuren. Allerdings gibt es einige Verbesserungen. So könnt ihr jetzt die manchmal nervigen Zufallskämpfe vermeiden oder bei Bedarf auf den Turbomodus umschalten, damit ihr keine Zeit verschwendet.

Nichts geändert hat sich an der spannenden und wendungsreichen Story rund um den ehemaligen Söldner Cloud Strife, der sich einer Widerstandsgruppe anschließt, um einen skrupellosen Großkonzern zu bekämpfen. Spielerisch handelt es sich weitgehend um ein klassisches JRPG. Die Kämpfen, die auf auf einem gesonderten Screen stattfinden, laufen allerdings nicht streng rundenbasiert ab, sondern folgen einem System namens Active Time Battle, bei dem eine Zeitleiste neben jedem Charakter festlegt, wann wir ihn das nächste Mal verwenden können. Das macht die Gefechte dynamischer und temporeicher.

Final Fantasy VII statt 15,99 Euro für 7,99 Euro im Nintendo eShop

Final Fantasy VIII Remastered

Final Fantasy 8 Final Fantasy 8 bietet im Vergleich zum Vorgänger einen realistischeren Look und ein komplexes Kampfsystem.

Das ursprünglich 1999 erschienene Final Fantasy VIII hat vor allem bei der Darstellung der Figuren einen wesentlich erwachseneren und realistischeren Look als Teil 7. Das liegt nicht nur an der fortschrittlicheren Technik, sondern auch daran, dass die Entwickler trotz der vielen Fantasy- und Science-Fiction-Elemente Charaktere erschaffen wollten, die wie normale Menschen wirken. Tatsächlich gelten Story und Figuren als Glanzstücke des Spiels. Vor allem das tolle Ende wurde von Kritikern gelobt, ebenso wie die Inszenierung.

Die Kämpfe funktionieren zwar im Grunde ähnlich wie im Vorgänger, im Detail haben sich aber viele Systeme geändert. Nun steht nämlich das Beschwören der Guardian Forces genannten Monster im Vordergrund, die uns unterstützen, was für mehr Komplexität sorgt. Als Minigame ist außerdem ein Sammelkartenspiel namens Triple Triad enthalten. Auch bei Final Fantasy VIII hat die Switch-Version diverse größere und kleinere Verbesserungen bekommen, wie den Turbomodus und die Möglichkeit, die Zufallsbegegnungen abzuschalten. Zudem gibt es verschiedene Optionen, um den Schwierigkeitsgrad anzupassen.

Final Fantasy VIII Remastered statt 19,99€ für 9,99€ im Nintendo eShop

Final Fantasy IX

Final Fantasy 9 Gerade die Städte in Final Fantasy 9 sind auch nach heutigen Maßstäben noch hübsch und niedlich anzusehen.

Final Fantasy IX war zwar nicht der größte Verkaufserfolg der Reihe, gehört aber zu den am besten bewerteten Rollenspielen seiner Zeit. Auf Metacritic liegt der Wertungsschnitt der Kritiker bei 94 von 100 Punkten. Dazu hat sicherlich die hübsche gerenderte Grafik viel beigetragen. Vor allem die idyllischen Städte versprühen auch heute noch ihren ganz eigenen Charm. Auch die sympathischen Charaktere und die amüsanten Dialoge ziehen von Anfang an in ihren Bann.

Die Story dreht sich um eine Diebesbande, die versucht, eine Prinzessin zu entführen, und dabei überrascht feststellen muss, dass diese Prinzessin liebend gern entführt werden möchte. Das Gameplay und die Charakterentwicklung sind Final Fantasy VII ähnlich und deutlich zugänglicher als das recht komplexe System der Guardian Forces in Teil 8. Die Switch-Version enthält neben Turbo-Modus und abschaltbaren Zufallsbegegnungen auch verbesserte Cutscenes und eine automatische Speicherfunktion.

Final Fantasy IX statt 20,99€ für 10,49€ im Nintendo eShop

Final Fantasy X/X-2 HD Remaster

Final Fantasy X Final Fantasy 10 unterscheidet sich schon durch sein Artdesign deutlich von den Vorgängern.

Final Fantasy X weicht in mancherlei Hinsicht von den Vorgängern ab. Schon Szenario und Artdesign sind auffällig, da beides sich deutlich an Regionen des Südpazifik orientiert, während viele der älteren Teile eher europäisch wirkten. Außerdem verwirft Final Fantasy X die Active Time Battles zugunsten eines rundenbasierten Kampfsystems. Schon mit X-2 kehren die Active Time Battles allerdings zurück. Berühmt ist Final Fantasy X außerdem für seine Minispiele, allen voran für Blitzball, ein Unterwassersport, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten.

Final Fantasy X und X-2 sind zwei separate Spiele mit eigenen Geschichten, die sich aber beide um die Welt Spira und das Medium Yuna drehen. In Final Fantasy X ist eine weitere Hauptfigur der Blitzball-Spieler Tidus, der gegen seinen Willen 1.000 Jahre in die Zukunft geschleudert wurde. In X-2, das zwei Jahre später spielt, ist Yuna mit ihren Freundinnen Rikku und Paine unterwegs. Während in X der Spielverlauf weitgehend linear ist, können wir in X-2 die Spielwelt größtenteils von Beginn an frei erkunden.

Final Fantasy X/X-2 HD Remaster statt 49,99€ für 24,99€ im Nintendo eShop

Final Fantasy XII The Zodiac Age

Final Fantasy 12: The Zodiac Age - Story-Trailer zeigt frische Gameplay-Szenen 3:57 Final Fantasy 12: The Zodiac Age - Story-Trailer zeigt frische Gameplay-Szenen

Die mit The Zodiac Age betitelte Neuauflage des ursprünglich 2006 erschienenen Final Fantasy XII bietet eine Menge grafischer Verbesserungen. Nicht nur wurde die Auflösung erhöht, auch Texturen und Schatten wurde verbessert. Sogar die Hintergrundmusik wurde komplett neu aufgenommen. Auch inhaltlich wurde die Version beträchtlich erweitert, etwa durch ein New Game+ und ein neues Jobsystem, das zusätzliche Optionen bei der Charakterentwicklung schafft. Auch die automatische Speicherfunktion und der optionale Turbomodus sind wieder dabei.

Statt in der Top-Down-Sicht erkunden wir die Welt von Final Fantasy XII in der Third-Person-Perspektive. Die Kämpfe benutzen zwar noch das ATB-System, wir dürfen jetzt aber auch bestimmte Verhaltensweisen für die Charaktere unserer Party festlegen und müssen nicht mehr jeden einzelnen Angriff selbst auslösen. Die Story dreht sich um eine Prinzessin, die darauf hofft, ihr von Feinden besetztes Königreich wiederzuerobern, und einen jungen Mann, der von einem Leben in Freiheit als Luftpirat träumt.

Final Fantasy XII The Zodiac Age statt 49,99€ für 24,99€ im Nintendo eShop

Final Fantasy XV Pocket Edition HD

Final Fantasy 15 Pocket Die Final Fantasy 15 Pocket Edition bietet ein niedlicheres, aber auch inhaltlich deutlich schlankeres Erlebnis als das Original.

Die Pocket Edition von Final Fantasy XV verschafft dem Rollenspiel einen neuen, deutlich niedlicheren Look, der für mehr Übersicht im Handheld-Modus und für bessere Performance sorgt. Der epische Soundtrack ist jedoch weiterhin vorhanden und die Story wurde bis auf kleine Änderungen beibehalten. Ihr bekommt also noch immer die ganze Geschichte rund um den Prinzen Noctis, der vor seiner arrangierten Ehe einen letzten Roadtrip mit seinen Freunden machen will, aber bald feststellen muss, dass seine Zukunft ganz anders aussehen wird, als geplant war.

Der Spielverlauf der Pocket Edition ist jedoch sehr viel linearer und mehr aufs Wesentliche konzentriert als das Original, das eine Menge Ablenkungen bietet, aber dadurch stellenweise recht langatmig werden kann. Auch die Dungeons sind kleiner und weniger verwirrend und selbst die Kämpfe wurden, obwohl das System im Grunde gleich geblieben ist, vereinfacht und gehen nun schneller von der Hand. Dadurch ist die Pocket Edition das Richtige für all jene, die einfach die Geschichte erleben wollen, ohne viel Zeit zu verschwenden. Mit etwa 15 Stunden Spielzeit sollte man trotzdem noch rechnen.

Final Fantasy XV Pocket Edition HD statt 29,99€ für 14,99€ im Nintendo eShop

World of Final Fantasy Maxima

World of Final Fantasy - Ankündigungstrailer zum übergreifenden Final Fantasy in Chibi-Optik 2:44 World of Final Fantasy - Ankündigungstrailer zum übergreifenden Final Fantasy in Chibi-Optik

Das erstmals 2016 veröffentlichte World of Final Fantasy ist kein Teil der Hauptreihe, sondern ein Spin-Off, mit dem das 30. Jubiläum der Serie gefeiert werden sollte. Es spielt in einer Welt namens Grymoire, die all die bekannten Monster und Charaktere früherer Final-Fantasy-Spiele in sich vereint. In der Maxima-Version ist es sogar möglich, die Protagonisten in einen klassischen Final-Fantasy-Charakter zu verwandeln. Der Grafikstil ist dabei noch stärker als in der Final Fantasy 15 Pocket Edition auf Niedlichkeit ausgelegt.

Das Gameplay folgt mit Active Time Battles im Wesentlichen den Traditionen der Reihe. Allerdings können wir in World of Final Fantasy Monster einfangen und für uns kämpfen lassen oder mithilfe ihrer Fähigkeiten Orte erreichen, die uns ohne sie verschlossen bleiben. Die Story dreht sich um den draufgängerischen und manchmal ein bisschen dämlichen Lann und seine ruhige und bedächtige Zwillingsschwester Reynn, die in Grymoire nach ihren verlorenen Erinnerungen suchen.

World of Final Fantasy Maxima statt 39,99€ für 19,99€ im Nintendo eShop