Nintendo Switch - Hatte laut Asiens PlayStation-Boss positiven Einfluss auf den gesamten Spielemarkt

Der Erfolg der Switch ist natürlich auch der Konkurrenz nicht verborgen geblieben. Der PlayStation-Boss im Bereich Asien lobt Nintendo in einem Interview.

von Tobias Veltin,
08.09.2018 11:30 Uhr

Die Nintendo Switch hatte laut Hiroyuki Oda einen positiven Einfluss auf die VideospielindustrieDie Nintendo Switch hatte laut Hiroyuki Oda einen positiven Einfluss auf die Videospielindustrie

Die Nintendo Switch sorgt seit ihrem Release im März 2017 fast durchgehend für positive Schlagzeilen und ist für Nintendo nach der enttäuschenden letzten Konsole Wii U bislang ein großer Erfolg, was sich insbesondere in den Verkaufszahlen niederschlägt.

Gut für die Branche

Dieser Erfolg ist natürlich auch der Konkurrenz nicht verborgen geblieben. Jetzt hat sich beispielsweise der Boss von PlayStation Asien, Hiroyuki Oda, in einem Interview mit dem Nikkei wohlwollend über die Switch geäußert und gesagt, dass der Erfolg der Konsole sowie von Spielen wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild einen insgesamt positiven Einfluss auf den Markt gehabt hätten.

"Ich würde sagen, es hatte positive Auswirkungen auf den gesamten Markt. [...] Die Gamer möchten verschiedene Spiele verschiedener Arten spielen, also ist es das wichtigste, dass Menschen, die Games lieben, glücklich sind."

Sony selbst würde sich laut Oda natürlich ebenfalls anstrengen, Spiele aus verschiedenen Genres zu entwickeln, um dieses Ziel zu erreichen.

Online-Service noch im September

Und der nächste große Meilenstein für die Switch steht bereits vor der Tür: Noch im September soll der Online-Service für die Switch starten.

Top 10 der Switch-Spiele 2018
Das sind die bislang besten Games des Jahres


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen