Nintendo Switch - Neues System-Update 4.0.1 sorgt für stabilere Performance

Das neue System-Update 4.0.1 für die Nintendo Switch soll vor allem für bessere Performance der Konsole sorgen. Außerdem werden Verbindungsprobleme mit einigen TV-Geräten behoben.

von Maximilian Franke,
26.10.2017 14:30 Uhr

Das neue System-Update 4.0.1 sorgt vorrangig für mehr Stabilität. Das neue System-Update 4.0.1 sorgt vorrangig für mehr Stabilität.

Nach dem großen System-Update auf Version 4.0.0 liefert Nintendo noch ein kleineres Update4.0.1 hinterher. Große Neuerungen gibt es allerdings nicht. Hauptsächlich soll damit die Performance der Konsole stabilisieren, nach dem Update 4.0.0 bei einigen Spielern kleinere Probleme verursacht hatte.

Mehr:Nintendo Switch - System-Update 4.0 bringt Capture-Feature, Datentransfer & Preload

So kam es zum Verlust des HDMI-Signals beim Wechsel in den Dock-Modus bei einigen TV-Geräten. Nintendo hatte diesen Fehler bereits damals mit dem Update 3.0.2 ausgemerzt, mit dem Update 4.0.0 aber vermutlich aus Versehen wieder eingebaut. Mit dem neuen Update sollten diese Sorgen vergessen sein.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.