Nintendo Switch - Youtuber zeigt angeblich neue Konsole im Livestream

Vor laufender Kamera soll ein YouTuber ein Nintendo Switch-Exemplar enthüllt haben. Kurz danach wird die Übertragung beendet.

von Hannes Rossow,
15.11.2016 13:00 Uhr

Ist das wirklich ein Exemplar der Nintendo Switch? Ist das wirklich ein Exemplar der Nintendo Switch?

Laut der offiziellen Ansage von Nintendo erfahren wir erst wieder im Januar neue Details zur Nintendo Switch. Die Gerüchteküche brodelt aber dennoch unentwegt und der jüngste Vorfall dürfte nicht gerade dafür sorgen, dass dies ein Ende hat. Angeblich hat der YouTuber Etika in einem Livestream auf seinem Kanal EWNetworkein Exemplar der Nintendo Switch gezeigt.

Mehr:The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Angeblich schwerer als gedacht

Überdreht und johlend holt Etika in seinem Stream plötzlich ein Gerät hervor, das stark an die Nintendo Switch erinnert. Er hält die Konsole in die Kamera und betont, dass er dafür sicher verklagt wird, dies sei ihm aber egal. Einen Mitschnitt des Streams könnt ihr hier sehen:

Link zum Twitter-Inhalt

Kurz nach dieser »Enthüllung« wurde der Stream beendet, jedoch war es offenbar Etika selbst, der die Übertragung abgebrochen hat. Schon Tage zuvor postete Etika folgendes Bild auf seinem Twitter-Account:

Link zum Twitter-Inhalt

Da nicht nur der Handheld sondern auch die Joy-Con-Controller gezeigt wurden, schien der Leak zunächst glaubwürdig. Mittlerweile gibt es jedoch starke Zweifel an der Echtheit des Geräts. Abgesehen davon, dass es unwahrscheinlich ist, dass Nintendo die Konsole Monate vor dem Launch an YouTuber herausgibt, ist die Verarbeitung des gezeigten Exemplars unsauber.

In einem direkten Vergleichsbild ist zu erkennen, dass das die Beschriftung auf dem rechten Joy-Con eine andere Schriftart aufweist und die Farbgebung ebenfalls anders ist.

Der Joy-Con im Vergleich Der Joy-Con im Vergleich

Von Etika selbst ist seit dem Stream nichts mehr zu hören, jedoch wurde folgendes Bild öffentlich, das offenbar als Beweis dienen soll.

Die angebliche Nintendo Switch, inklusive Controller und Verpackung. Die angebliche Nintendo Switch, inklusive Controller und Verpackung.

Auch Tom Phillips, der für Eurogamer die ersten Berichte zur Nintendo NX lieferte, glaubt mittlerweile nicht mehr an die Echtheit des Modells. Zunächst stellte er die Möglichkeit in den Raum, hierbei könne es sich um ein Dummy-Exemplar handeln, wie es auch im Enthüllungstrailer der Konsole zu sehen war.

Link zum Twitter-Inhalt

Wahrscheinlicher ist momentan aber, dass hier mit einem 3D-Drucker nachgeholfen wurde. Wir haben bei Nintendo nachgefragt, ob es Nintendo Switch-Modelle gibt, die vorab an ausgewählte Partner versendet wurden.

Was haltet ihr von der Aktion?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.