One Piece-Schurke feiert Comeback & besitzt jetzt Teufelsfrucht-Kräfte

In One Piece geht es wieder mal so richtig zur Sache: Die Teufelsfrucht, die Unsichtbarkeits-Kräfte verleiht, hat nun einen neuen Benutzer. Den Schurken kennt ihr wahrscheinlich noch, aber er war lange weg.

von David Molke,
16.01.2020 12:16 Uhr

One Piece könnte Monkey D. Ruffy einen wirklich herausfordernden neuen Gegner auf den Hals hetzen. One Piece könnte Monkey D. Ruffy einen wirklich herausfordernden neuen Gegner auf den Hals hetzen.

Einer der spannendsten und gefährlichsten One Piece-Fieslinge tritt endlich wieder so richtig in Erscheinung. Aber er kommt nicht einfach nur zurück, sondern verfügt auch über mächtige neue Kräfte. Die verdankt er der Unsichtbarkeits-Teufelsfrucht, die ganz offensichtlich einen neuen Besitzer beziehungsweise Nutzer hat. Der Vorgänger braucht sie jedenfalls definitiv nicht mehr.

ACHTUNG, es folgen SPOILER zu One Piece!

One Piece bringt Bösewicht mit Kräften der Unsichtbarkeits-Frucht zurück

Moria ist noch am Leben: In der neuesten One Piece-Episode gibt es wieder mal einige Überraschungen und neue Enthüllungen. Wir sehen zum Beispiel, wie Gecko Moria mit seiner Zombie-Armee zurückauf der Bildfläche erscheint. Er sucht nach seinem Freund Absalom und weiß, dass der auf Hachinosu unterwegs war.

Absalom aber nicht. One Piece hat es schon wieder getan: Absalom wurde von Blackbeards Piratenbande getötet, um ihm seine Teufelsfrucht abzuluchsen. Das muss auch Gecko Moria entsetzt feststellen. Er bekommt es dann auch direkt mit dem neuen Besitzer der Teufelsfrucht-Kräfte zu tun.

One Piece Shiryuu ist dank der Teufelsfrucht unsichtbar. One Piece Shiryuu ist dank der Teufelsfrucht unsichtbar.

Shiryuu mit neuer Power: Shiryuu erscheint auf der Bildfläche – oder auch nicht. Eigentlich ist er nämlich gar nicht richtig zu sehen. Das verdankt er den Kräften der Unsichtbarkeits-Teufelsfrucht Suke Suke no Mi.

Wer ist das überhaupt? Shiryuu ist ein begabter Schwertkämpfer und echt grausamer Fiesling. Er war zum Beispiel Kommandant der Wärter von Impel Down und hat dort unter anderem regelrechte Massaker unter den Gefangenen angerichtet.

One Piece hat mit Shiryuu einen wirklich grausamen und bösartigen Schurken am Start, der jetzt auch noch über die Power einer Teufelsfrucht verfügt. One Piece hat mit Shiryuu einen wirklich grausamen und bösartigen Schurken am Start, der jetzt auch noch über die Power einer Teufelsfrucht verfügt.

Letzten Endes wurde Shiryuu selbst inhaftiert, allerdings auch wieder befreit, um Blackbeards Angriff abzuwehren. Statt ihn zu töten, hat Shiryuu sich aber kurzerhand mit dem Piraten zusammengetan und gehört seitdem zu dessen Truppe.

Mehr One Piece-News:

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen