Personal 3D Viewer - Sonys Cyber-Brille erscheint noch in diesem Jahr

Ende 2011 wird das Head-Mounted-Display HMZ-T1 mit zwei integrierten 3D-Monitoren und 5.1 Sound für rund 540 Euro in Japan veröffentlicht.

von Denise Bergert,
01.09.2011 09:32 Uhr

Während so genannte Cyber-Brillen in der Vergangenheit in fast allen Fällen floppten, startet Sony Ende des Jahres mit seinem HMZ-T1 einen neuen Versuch. Der Personal 3D Viewer wurde Anfang 2011 erstmals auf der CES präsentiert und soll am 11. November 2011 in Japan sein Debüt feiern. Dort wird das Head-Mounted-Display zum Preis von 60.000 Yen (umgerechnet rund 541 Euro) zu haben sein. Ein Release-Termin für Europa steht bislang noch nicht fest.

Der Personal 3D Viewer verfügt über zwei integrierte 3D-Displays, die jeweils eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln liefern. Der integrierte Kopfhörer bringt den passenden Surround Sound in 5.1 mit. Per HDMI-Schnittstelle kann die Brille für Filme oder Spiele genutzt werden. Mit 420 Gramm dürfte der Tragekomfort jedoch nach einigen Stunden nachlassen.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.