PlaySide - Ex-Visceral-Mitarbeiter gründen neues Studio

PlaySide ist ein neues Entwicklerstudio in Australien, das aus ehemaligen Mitarbeitern von Visceral Games Melbourne besteht.

von Andre Linken,
14.12.2011 14:26 Uhr

PlaySide ist ein neues Entwicklerstudio im australischen Melbourne. PlaySide ist ein neues Entwicklerstudio im australischen Melbourne.

Erst im September dieses Jahres wurden die Pforten der australischen Niederlassung des Entwicklers Visceral Games in Melbourne geschlossen. Zuvor wirkte dieses Team unter anderen bei den Arbeiten an solchen Spielen wie zum Beispel Dante's Inferno, Dead Space und Der Pate 2 mit. Einige betroffenen MItarbeiter bleiben der Spielebranche weiterhin treu.

Der Game Designer Gerry Sakkas bekam damals das Angebot, in die USA zu ziehen und dort weiterhin für Electronic Arts zu arbeiten. Allerdings entschied er sich dagegen und gründete jetzt stattdessen mit einigen ehemaligen Kollegen das neue Entwicklerstudio mit dem Namen PlaySide. Die Firma hat ihren Sitz ebenfalls in Melbourne und wird derzeitigen Planungen zufolge im Januar 2012 mit der Produktion beginnen.

Bisher ist noch nicht bekannt, an welchen Spielen PlaySide zuerst arbeiten wird. Allerdings werden vor allem mobile Plattformen im Fokus des Studios stehen. Sobald erste Details vorliegen, findet ihr diese natürlich umgehend auf GamePro.de.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.