PlayStation 3 - Neuer Chef will jüngere Zielgruppe

Der frischgebackene Vorstand von SCEE wünscht sich eine jüngere Zielgruppe für die PlayStation 3.

von Michael Söldner,
07.12.2011 09:55 Uhr

Mit Jim Ryan hat Sony erst kürzlich einen neuen Chef für SCEE ernannt. In einem Interview sprach dieser nun über seine Wünsche für die Zukunft der PlayStation 3. So erhofft er sich zwar auf der einen Seite ein jüngeres Publikum, will jedoch keinesfalls die bisherigen Core-Gamer mit diesem Vorhaben verschrecken:

"Wir würden unsere Konsole gern einer etwas jüngeren Zielgruppe schmackhaft machen. Die Core-Gamer sind davon jedoch nicht betroffen. Es wird auch für Vielspieler eine Menge an neuen Inhalten von unseren Studios geben, auch Dritthersteller haben in diesem Bereich viele tolle Spiele in Arbeit. Durch die Preissenkung im August werden sicher viele Spieler in Zukunft eine PS3 anschaffen", so Ryan.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.