PlayStation 4 - Sony reaktiviert die Neuigkeiten-Funktion im PlayStation Network

Sony hat den »Was ist neu«-Aktivitäts-Feed im PlayStation Network reaktiviert. Die Neuigkeiten-Funktion zeigt die Aktivität von Freunden an und wurde zum PS4-Launch deaktiviert, um das PSN zu entlasten.

von Tobias Ritter,
03.12.2013 12:11 Uhr

Sony hat den »Was ist neu«-Aktivitäts-Feed auf der PlayStation 4 wieder reaktiviert. Die Funktion wurde abgeschaltet, um das PSN zu entlasten. Sony hat den »Was ist neu«-Aktivitäts-Feed auf der PlayStation 4 wieder reaktiviert. Die Funktion wurde abgeschaltet, um das PSN zu entlasten.

Am vergangenen Wochenende hat Sony in weiser Voraussicht des bevorstehenden Europa-Verkaufsstarts der PlayStation 4 einige Funktionen im PlayStation Network deaktiviert, um das Netzwerk unter dem Ansturm neuer Nutzer nicht zu hohen Belastungen auszusetzen.

Nun scheint sich die Lage jedoch langsam zu entspannen: Wie der Konsolenhersteller via twitter.com mitgeteilt hat, wurde mittlerweile zumindest der »Was ist neu«-Aktivitäts-Feed wieder reaktiviert. PS4-Besitzer können ab sofort also wieder sehen, welchen Aktivitäten auf ihrer Freundesliste vermerkte Spieler nachgehen.

Es ist wohl damit zu rechnen, dass auch die Reaktivierung aller anderen deaktivierten PSN-Funktionen in Kürze bevorsteht.

Sony PlayStation 4 - Bilder vom neuen Interface ansehen

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.